Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Wer ihn nicht zwacken mag,...

...der darf ihm eine Eichel auf den Kopf werfen! ;-)

Nein, sosehr dreht sich auch für die Rabenvögel nicht alles darum, wie man einen Bussard ärgern könnte.

Diese junge Saatkrähe hat schon ihren Fund behalten und sie war damit nur wie die Dohlen und der Bussard gerade auf dem selben Weg, um einem Bauern auszuweichen.
Sie waren in noch größerer Gruppe alle beieinand zuvor am Ackerrand ein jeder seiner Beschäftigung nachgegangen.

Kommentare 4

  • shake 22. Oktober 2009, 21:41

    Bei dem Zeitpunkt deiner Aufnahme und der Position der Krähe könnte man da schon auf dumme Gedanken kommen :o)
    LG Thomas
  • Lichtspielereien 21. Oktober 2009, 12:18

    Nöö, auf den Bussard nicht, aber möglichst vor die Auto, damit die Räder z.B. Nüsse knacken.
    Das dabei öfter auch mal das Dach, die Scheibe oder der Kopf von Leuten getroffen wird ist Nebensache.
    Aber wieder ein köstliches Foto und eben solcher Text.
    LG
    Verena
  • Marina Luise 21. Oktober 2009, 8:45

    Du hast wieder schelmische Ideen! ;)))
    Tolles Foto - von diesem Nussknacker der besonderen Art!
    Hier beobachte ich sie auch mit Nüssen im Schnabel - die lassen sie jeden Tag gezielt auf die Strasse fallen - und warten auf Autos! :))) Echt - kein Witz! Dann holen sie sich die geknackten Nüsse und freuen sich schnitzelig! :)
  • B. Walker 21. Oktober 2009, 6:58

    War das vielleicht auch ein Quintett, bei dem der nicht auf dem Bild vorhandene mal...(Nur Wulf wird damit etwas anzufangen wissen)? *g*
    Bei Dir stehen sie nicht einfach im Quartett herum, Du erwischst so etwas sogar sehr schön im Flug!
    Ich könnte mir übrigens gut vorstellen, dass die Saatkrähe schon gerne prüfen würde, wie hart ein Bussardschädel ist! ;-)
    LG Bernhard