Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wer hat den angeknabbbert?

Wer hat den angeknabbbert?

298 13

Doris Kühle


Pro Mitglied, Altenberge

Wer hat den angeknabbbert?

Schärflicher Ritterling???

Aufnahme vom 23. Oktober 2012

Kommentare 13

  • A.Schiele 10. Februar 2013, 22:39

    Super Pilzmakro. Schärfe und Freistellung sind top. Schön auch das Moos im VG.
    Gruß Armin.
  • Doris Kühle 10. Februar 2013, 13:45

    @ c69
    deine Schlieren sind eher hellere Äste bzw. Lichteinfall ;-)
  • canonier69 10. Februar 2013, 12:30

    In Ehren ergraut.Keinen Schimmer um was für ein Pilz es sich hier handelt,aber die abgebissene Stelle sieht cool aus.Der Baumstamm stört mich nicht,nur sehe ich im Hintergrund.....zumindest auf meinem Monitor....feine diagonale Schlieren,besonders in der oberen Hälfte.
    Lg c69
  • Maria J. 9. Februar 2013, 21:21

    Der Biß hat die Lamellen schön frei gelegt ... ,-)
    Gefällt mir ... der hübsche graue Bursche!
    LG Maria
  • Andy Kleinschmidt 9. Februar 2013, 17:49

    Egal wie dein Pilz heißt...mir gefällt er in seinem natürlichen Umfeld sehr gut.

    LG Andy
  • Burkhard Wysekal 9. Februar 2013, 15:16

    Ein Ritterling könnte durchaus angehen. Notfalls noch ein Dachpilz, aber da wirds schon kriminell....
    Jedenfalls isser sauber getroffen und sorgt auch im Hinterland für gute Stimmung.
    Den Ast oder Stamm , rechts vom Hut hätte gerne mein Stempel weggeputzt.....;-).
    Gefällt mir aber gut insgesamt.
    LG, Burkhard
  • Werner Zidek 9. Februar 2013, 13:53

    Grau in grau... trotzdem eine Schönheit inmitten der Brau- und Grüntöne. Gefällt mir.
    Gruß Werner
  • Hartmut Bethke 9. Februar 2013, 10:24

    Eine schöne Waldimpression. Bestimmungsmäßig halte ich mich mal zurück ;-)
    LG Hartmut
  • Shimmy11 9. Februar 2013, 9:24

    Vielleicht sind schon wieder die Schnecken aktiv? Du hast ihn perfekt abgelichtet und wunderbar freigestellt. Mir gefällt der HG. Er läßt deinen Pilz riesig erscheinen.
    LG Ute
  • Ulrich Schlaugk 9. Februar 2013, 8:54

    angeknabbert - ich nicht!
    Mir gefällt besonders der Blick in den Wald und im Wald liegen halt auch Äste.
    Das Moos hat bissel viel Blau.
    LG Ulrich
  • Doris Kühle 9. Februar 2013, 8:38

    Annette - das war ein Baumstamm - kein Ast mehr ;-)
    ansonsten
    stimmt - andere Blende - weniger Schärfe
    für mich ist das so okay
    du weißt
    ich mag die geringe Schärfe nicht so sehr
  • Annette Ralla 9. Februar 2013, 8:25

    Hier stört mich eher der Hintergrund, besonders der am Boden quer liegende Ast. Wäre schön gewesen, wenn die Blende mehr geöffnet wäre, was jedoch wieder die gute Gesamtschärfe auf dem Pilz beeinträchtigt hätte. Alternative wäre der Schritt nach rechts gewesen und der Pilz hätte frei gestanden, zumindest der Theorie nach.
    LG Annette
  • vor dem Harz 9. Februar 2013, 7:15

    sehr schöne freistellung doris !
    könnte einer sein ,jedenfalls hast du ihn perfekt ins bild gesetzt ,die einbeziehung des hg gefällt mir :-)

    gruß micha

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 298
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 14.5 mm
ISO 200