Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wer frißt an meinen Rosen?

Wer frißt an meinen Rosen?

519 14

DoroS


World Mitglied

Wer frißt an meinen Rosen?

Ist nur 8mm groß und hat schon ein großes Loch ins Rosenblatt gefressen. Sieht einer Heuschrecke ähnlich hat aber keine Flügel.
Wer kennt den Namen dieses Ungeheuers?
Danke an B. Walker, es handelt sich um eine punktierte Zartschrecke.

Kommentare 14

  • Uwe Vollmann 17. Mai 2008, 18:36

    Hallo Doro, so eine Zartschrecke - oder soll ich besser Rosenschreck sagen - habe ich auch noch nicht gesehen! Auf alle Fälle hat Deine punktierte und hellleuchtende Zartschrecke einen regen Appetit! Noch einige dieser "zarten" Gesellen und Deine Rosen sind weg! Die Aufnahme ist Dir prima gelungen, aber jetzt musst Du Deine Rosen vor diesen Ungeheuern retten!
    LG Uwe
  • Gasser Lisbeth 14. Mai 2008, 6:42

    Wow, tolles Makro, sehr schön im Gegenlicht sieht fast Ausserirdisch aus !
    LG Lisbeth
  • Matthias Greska 13. Mai 2008, 21:21

    @Doro: Das Stichwort heißt entfesseltes Blitzen. Und außerdem gäbe es noch die Möglichkeit einen Reflektor (Weißes Papier oder Alufolie verwenden) - Soviel zum schlau daherreden :-)

    LG Matthias
  • DoroS 13. Mai 2008, 12:52

    @Matthias, kannst Du mir sagen wie man bei einem 8mm großen Insekt den Kopf anblitzen kann?
    LG Doro
  • Angela Voigt 12. Mai 2008, 22:42

    Wenn Sie nicht so hübsch wäre und so ein tolles Motiv für Makros abgeben würde, könnte man ihr richtig böse sein. Wie kann man sich nur an Doros Rosen vergehen, tztztz.....
    Klasse Bild!
    Gruss Angie
  • Matthias Greska 12. Mai 2008, 22:10

    Hallo Doro,

    dein Ungeheuer ist mir persönlich noch nicht begegnet, aber bedrohlich sieht's trotzdem aus.
    Die Aufnahme ist farblich und vom Schnitt her sehr gut geworden. Nur das Gesicht hättest du vielleicht anblitzen sollen (sofern der Blitz zur Hand gewesen wäre :-)))

    LG Matthias
  • Bergfee 12. Mai 2008, 13:20

    Tolles Motiv mit klasse Licht !
    Liebe Grüße Eva
  • Silvia O. A. 12. Mai 2008, 9:42

    Tolles Makro mit herrlichen Farben, klasse präsentiert.
    LG, Silvia
  • Heide M.H. 12. Mai 2008, 5:40

    Bleiben wir bei der punktierten Zartschnecke, weil sie wirklich so ist - und sehr klein, so dass sie Deiner Rose nicht viel antun wird. Ich sehe sie übrigens oft! Klasse hast Du das kleine ding abge"lichtet", lg Heide
  • Guido Krüttgen 11. Mai 2008, 20:51

    Grrr,was ist denn das für einer?Ein sehr feines Makro.Vor allem die Farben erschlagen einen-im positiven-versteht sich.
    Gruß
    Guido
  • B. Walker 11. Mai 2008, 19:41

    Scheint eine Punktierte Zartschrecke zu sein, die Du da zwischen Deinen Rosen so toll erwischt hast!
    Hier mal ein Link http://de.wikipedia.org/wiki/Punktierte_Zartschrecke
    LG Bernhard
  • Thomas Hinsche 11. Mai 2008, 19:37

    Na bitte, da haben wir wohl das gleiche Ungeheuer?
    Etwas entrauschen wäre gut aber tolles Gegenlicht auf dem kleinen Kerl.
    Gruß Thomas
  • just a moment 11. Mai 2008, 19:27

    Das sieht im Makro echt zum Fürchten aus, leider kann ich auch nicht weiterhelfen, aber Deine Aufnahme ist umwerfend!!!
    Liebe Grüße
    Petra
  • Sylvia Schulz 11. Mai 2008, 19:19

    ahnungslos! Aber ein starkes Makro und so wie Due das fressende "Ungetüm" aufgenommen hast, ist es richtig schön anzusehen,
    lg sylvia