Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wenn Steine schmelzen

Wenn Steine schmelzen

1.462 10

Marco Senft


Free Mitglied, Davos Platz

Wenn Steine schmelzen

Das Bild hier entstand weit südlich von Uyuni nahe der Grenze zu Chile. Wie die untätigen Vulkane im Hintergrund heissen ist mir nicht bekannt. Der Hügel im Vordergrund ist mit Lava eines hier nicht sichtbaren Vulkanes überzogen, die in bizarren Formen erstarrt ist.

Technisches:
Fullframe, freihand
Pentax ME mit 50/1.7-Objektiv
24. August 2002
Kodachrome 64

Kodachrome ist mein und meines Scanners Albtraum, ich habe mit EBV versucht zu retten was noch zu retten war. Bitte um Nachsicht oder Tips zur Verbesserung...

Kommentare 10

  • Andre Stummer photographie by Coopson 28. Juni 2012, 15:56

    das hat was...fine dich sehr gut
  • Sinan Arslan 22. Juni 2005, 0:24

    Sehr gut bearbeitet und tolle Aufnahme

    gruß sinan
  • Hans-Jürgen G 28. Januar 2005, 12:31

    Eine herrliche Aufnahme, sehr gut dargestellt.
    Ja, die gute alte Pentax ME, war mir auch immer eine treue Begleiterin:-))Gruß Hans-Jürgen
  • Frank S0M0GYI 29. November 2004, 19:12

    Hallo Marco, das Problem ist nicht Kodachrome, sondern ICE, siehe: http://www.filmscanner.info/Kodachrome.html
  • Wicki Der Seebär 20. November 2004, 19:09

    Sehr gelungenes Foto, excellent!
    (Wie teuer ist so einen Dia Scanner?)
    Gruss
    Leon
  • Ansgar Budinger 8. November 2004, 18:02

    Ich bin nun überzeugt endlich einen vernünftigen Scanner zu benötigen. Deine Ergebnisse sind überzeugend schön.
  • Marco Senft 3. November 2004, 22:02

    @Ingo:
    Mein Filmscanner ist ein Nikon Coolscan V. Zur Scannersteuerung verwende ich Nikon Scan, dort reguliere ich aber eigentlich nur die Analogverstärkung und ICE (Kratzerentfernung und solcher Kram). Rahmen, USM, stellenweise Farbkorrekturen etc. mache ich in Photoshop.
    Kodachrome hat einen riesigen Dichteumfang und tendiert zudem auf Magentastich, da brauchts manchmal echt viel Geduld um die beste Einstellung der Analogverstärkung (für RGB getrennt einstellbar) zu finden. Um so grösser ist dann die Freude über einen gelungenen Scan.
    Die Bearbeitung an diesem Bild war:
    - Himmel entfleckt und entrauscht (Farbe unverändert)
    - Helligkeit/Kontrast im Bereich der Lava im Vordergrund angepasst
    - "FC-Kram" wie du zu sagen pflegst :-)
    Gerade im Vordergrund gingen durch die Helligkeit/Kontrastanpassung Details verloren die auf dem Original besser zur Geltung kommen.
    Aber ausser mir weiss das ja keiner hier *g*
  • Herrgismo I 3. November 2004, 20:30

    die sorgen möchte ich auch mal haben! was hattest du für einen scanner und was für ein programm? ich find die farben allerdings geil, ich hab ja auch nicht das orginal gesehen. :-)
  • Peter Felix Schäfer 26. Oktober 2004, 21:25

    Farbenfrohes Bild aus einer grandiosen Landschaft! Ich würde mich über mehr Bilder aus Südamerika von Dir freuen!
    Beste Grüße
    Peter
  • Stefan Schmidhuber 26. Oktober 2004, 10:04

    Man glaubt auf einem anderen Planeten zu sein, ausgezeicnetes Foto.

    PS: Da hattest du aber ein herrliches Wetter!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.462
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz