Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wenn sonst nichts geht, zieh Lila an...

Wenn sonst nichts geht, zieh Lila an...

200 13

Wolfgang Zeiselmair


Pro Mitglied, Schrobenhausen

Wenn sonst nichts geht, zieh Lila an...

weil Lila zieht die Knipser an :-)

Danke für´s Schauen

Lila II
Lila II
Wolfgang Zeiselmair


Hier ohne den doofen Halm in der Mitte - den hatte ich übersehen :-(

Kommentare 13

  • Cecile 3. November 2013, 11:55

    So einen Pilz habe ich noch nie gesehen und du hast ihn wunderschön, auch in seinem grünen Bett abgelichtet. Ganz toll, gefällt mir sehr.
    LG E.
  • mag ich 10. Oktober 2013, 23:39

    bor, den hatte ich glatt übersehen, is ja krass. toll fotografiert und zurechtgemacht. links unten der stock spiegelt sogar etwas von der farbe.
  • Nscho-tschi 7 9. Oktober 2013, 9:08

    *******SPITZE*********
    lg Rosi
  • Horst Schulmayer 8. Oktober 2013, 23:49

    Der sieht so richtig angeturnt aus ... :-) Und der Gegensatz zwischen Magenta und Grün hat etwas - Weißabgleich kann man, muss aber nicht. Wir sind ja durchaus frei, auch bewusst zu verändern.

    Der automatische Weißabgleich, sollte es wirklich farbverbindlich sein, dürfte in diesen Situationen allerdings kaum helfen. Weil das Licht eben durch die Umgebung einen Grünstich hat. Da könnte z.B. X-Rite Colorchecker nützlich sein.

    Gruß Horst
  • Hartmut Bethke 8. Oktober 2013, 20:05

    Das sieht richtig gut aus wie er dort im Moos steht. Sehr fein im Licht und der Schärfe. Das Holzstückchen hätte ich wohl auch aus dem Bild genommen. Ich stimme da vollumfänglich dem Peter zu. Der Weißabgleich driftet hier in den Magentabereich ab. Auch an den Moostrieben kann man es deutlich erkennen. Da mußt du auch gar nicht die Finger drin haben ;) Es ist nicht selten, dass der neutrale WB einer DSLR nicht sauber arbeitet. Da empfiehlt es sich immer in RAW zu arbeiten, um da ggf. ein wenig zu korrigieren.
    LG Hartmut
  • Wolfgang Zeiselmair 8. Oktober 2013, 19:30

    @Peter
    Canon Weißabgleich neutral. Zwei Reflektoren 50:50 Silber Gold und nicht am Sättigungsregler gezogen :-)
    Da Holz hab ich schon bemerkt, aber gammeliges Holz ist von nah besehen selten braun. Ist mit schon klar dass das Ganze bunt wirkt - ich hab aber meine Finger da nicht drin. Ein wenig nachgeschärft und bei Lila 2 den Halm weggestempelt, das ist schon alles.
    Servus
    Wolfgang
  • Gudrun1957 8. Oktober 2013, 19:28

    Auch in Lila kann er sich sehen lassen! Und wenn du ihn nicht übersiehst, ist das schon die halbe Miete!
    Der Pilz sieht stark aus!
    LG Gudrun
  • Peter Widmann 8. Oktober 2013, 19:16

    Kaum schau ich mir das Bild an, schon mosere ich :-)
    Ein gelungenes Portrait des Lacktrichterlings, aber dir ist ein wohl versehentlich ein klein wenig zu viel Magenta in den Farbtopf geraten ^^. An dem Holzstück im VG (welches ich wohl entfernt hätte) siehst du es an der Rinde.
    Nix für ungut und liebe Grüße
    Peter
  • Bernhard Kuhlmann 8. Oktober 2013, 18:42

    Der kleine haut einen vom Hocker !
    Wo hast du den denn aufgetrieben ?
    Bestimmt war auch die Lila Kuh in der nähe !
    Wahnsinn
    Gruß Bernd
  • Bernd -Berny- Spangenberg 8. Oktober 2013, 18:21

    So einen hab ich ja noch nie gesehen,oder haste den Umlackiert ?
    Ne im Ernst,das ist ein Prachtstück.
    Danke fürs Zeigen.

    Gruss Berny
  • Berni 55 8. Oktober 2013, 16:42

    Er macht sich toll in deinem Miniaturwald !
    Natur ist Natur ! da wird nix weggestempelt !!!

    LG Bernd
  • Inge S. K. 8. Oktober 2013, 13:37

    Hoffentlich nicht der letzte Versuch.
    HG Inge
  • Angela Sp. 8. Oktober 2013, 12:56

    Wundervoll.
    Sicher ein Märchenwald!

    LG Angela

Informationen

Sektion
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 200
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8 Macro
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 100.0 mm
ISO 100