Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wenn man von der Talschlusshütte (Fischleintal) durch das wildschöne Altensteintal...

Wenn man von der Talschlusshütte (Fischleintal) durch das wildschöne Altensteintal...

enner aus de palz


World Mitglied

Wenn man von der Talschlusshütte (Fischleintal) durch das wildschöne Altensteintal...

...zu den Drei Zinnen hochsteigt, stößt man auf den.2617 m hohen Toblinger Knoten.

Diese Wanderung ist landschaftlich garantiert ein Erlebnis.

Der Toblinger Knoten (italienisch Torre di Toblin) ist ein 2617 m hoher Berg in den Sextener Dolomiten in Südtirol. Er war im Gebirgskrieg 1915–1918 von strategischer Bedeutung und wurde mit zahlreichen Stellungen ausgebaut. Reste der damaligen Militärwege werden heute als beliebte Klettersteige genutzt.

Der Toblinger Knoten liegt im Gebiet der Drei Zinnen in den südlichen Sextener Dolomiten. Im Süden ist dem Berg, etwa 300 Meter entfernt, der 2538 m hohe Sextenstein vorgelagert, an dessen Fuß mit der Dreizinnenhütte der wichtigste Stützpunkt in der Umgebung des Toblinger Knotens liegt.

Dieses Gebiet und das südlich davon liegende Zinnenplateau unterhalb der Drei Zinnen gehören zum Rienztal im Gebiet der Gemeinde Toblach (Dobbiaco). Im Norden liegt das Innerfeldtal im Gemeindegebiet von Innichen (San Candido), im Osten das Fischleintal in der Gemeinde Sexten (Sesto). Auf dem Gipfel des Toblinger Knotens treffen die drei Gemeindegebiete aufeinander.

Kommentare 33

  • Karina M. 19. Mai 2014, 22:06

    ein klasse Wanderweg der Superlative
    LG Karina
  • Josef Schließmann 19. Mai 2014, 13:49

    Herrlich zeigst du mal wieder diese tolle wilde Landschaft.

    LG Josef
  • Bea '67 19. Mai 2014, 11:42

    Eine sehr schöne Aufnahme mit tollem Bildaufbau.
    LG Bea
  • wfl 19. Mai 2014, 8:27

    Eine beeindruckende Berglandschaft ausgezeichnet fotografiert.
    vg Wilfried
  • Peter Führer 19. Mai 2014, 7:20

    Wahrlich tolle Felsformationen hast du da abgelichtet,
    LG Peter
  • Thomas Schimmele 18. Mai 2014, 23:14

    Wunderbar die Landschaft eingefangen, in der man sich als Mensch so klein vorkommt... LG thomas
  • struz 18. Mai 2014, 23:13

    Klasse dieser Blick hinauf.
    Gruß Struz
  • CameraCamel 18. Mai 2014, 19:57

    Was für ein herrliches Motiv. In dieser Gegen hätte ich meinen Chip wohl ziemlich schnell voll.
    Wunderschöne Aufnahme Rainer.

    VG Jörg
  • Lachemo 18. Mai 2014, 18:45

    Der Bildaufbau ist wirklich klasse, vor allem der Fels rechts sorgt für Spannung. Durch die fehlenden Bäume und/oder Menschen ist die Größe schwer einzuschätzen. Theoretisch könnte der Fels rechts faustgroß sein - Ich tippe aber eher auf Autogröße. :-)
    LG
    Thomas
  • Motivsammler 18. Mai 2014, 14:18

    Deine Landschaftsaufnahmen sind durch die Bank der Hammer. Farben und Schärfe...alles bestens.
    LG Frank
  • Schneeball 17. Mai 2014, 21:05

    Prima Perspektive und Bildaufbau. Großartige
    Aufnahme in einem feinen Licht und schönen Farben.
    Klasse Schärfe und informative Erläuterungen.
    LG Edi
  • eos 500 17. Mai 2014, 19:46

    Ah, mal seit langen wieder ein Bild aus der Bergwelt,wie immer wunderbar .Tolle Bildgestaltung ,durch den Fels vorne, kommt eine räumliche Tiefe zum wirken. Klasse.

    LG eos 500
  • Cecile 17. Mai 2014, 18:13

    Wieder ein wunderschönes Foto von dir und ich vermute mal, dass du da ja auch hoch geklettert bist.
    Sehr schön dazu auch deine Erläuterungen.
    LG E.
  • E. Ehsani 17. Mai 2014, 15:22

    Klasse, sehr schöne Aufnahme Wunderbare Kulisse! LG Esmail
  • TacitusRomeo 17. Mai 2014, 13:31

    Wieder einmal richtig klasse.
    VG