Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wenn jetzt jemand behauptet, das sei Kitsch, dann...

Wenn jetzt jemand behauptet, das sei Kitsch, dann...

1.529 12

Christian Meier


Free Mitglied, Niederweningen

Wenn jetzt jemand behauptet, das sei Kitsch, dann...

...muss ich ihm Recht geben. *gg

Frühlingsenzian vor dem Fälensee.
Das Bild ist aus 3 mit dem Fisheye aufgenommenen, deckungsgleichen Aufnahmen mit unterschiedlicher Schärfeebene entstanden.

Das ist der selbe See 10 Stunden vorher:

Kommentare 12

  • masu65 11. März 2010, 12:16

    Kitsch der mir persönlich unbeschreiblich gut gefällt!
    Liebe Grüße aus Wien
    masu
  • Christian Meier 9. Januar 2009, 23:50

    Ralf, was machst du beim Diafilm, wenn die Blende des Objektivs nicht weiter zu geht? ;-)
  • Ralf Scholze 9. Januar 2009, 23:12

    tja,
    mit diafilm blendet man einfach entsprechend ab

    lg

    ralf
  • Blues hardy 31. August 2008, 0:48

    @hallo chris,
    vielleicht kannst du mir beantworten, was denn kitsch ist, oder wie man den definiert ?
    wenn natur so ist wie sie ist, kann dann natur kitsch sein? *gg*.
    nun denn, so war zb. jungendstil zuerst kunst,
    dann kitsch, dann wieder kunst.
    also zerbrich dir nicht den kopf über kitsch oder kunst ;-))). die entscheidung, was kunst ist und was nicht, wird eh nicht von künstlern getroffen,
    sondern immer aus einem zeitgeist heraus.
    *im heute* entscheiden immer sammler, banken , museen und andere geldgeber.

    wenn ein foto gut ist ist es gut, basta und ende ;-))
    mir gefällt's
    gruss vom blues
  • Barbara Langer 8. Juli 2008, 8:07

    perfekt bis auf den erwähnten mini-patzer
  • Roland Zumbühl 18. Juni 2008, 20:05

    Dies ist eine gelungene Umsetzung einer urromantischen Gegend. Das Bild gefällt mir, weil es die etwas andere Art der Landschaftsfotografie aufzeigt.
    Wer die Definition des Wortes Kitsch gründlich recherchiert, kommt nicht auf die Idee, ein naturbelassenes, unverfälschtes Bild als Kitsch zu deklarieren.
  • Christian Meier 17. Juni 2008, 20:48

    danke, P. habe ich ganz übersehen. *oops*
  • photofication 17. Juni 2008, 20:37

    Ich finde es gut.
    Gute Umsetzung einer tollen Idee, kann man in kleinerem Format durchaus in einen Reisekatalog packen... ;-)

    Nur links oben scheint beim Schneiden ein wenig was schief gegangen zu sein.

    Gruß,
    p.
  • Christian Meier 17. Juni 2008, 20:36

    stimmt, Heinz. Ist mir auch aufgefallen.
    ich denke, das ist weil dort der Wind die Wasseroberfläche kräuselt und dahinter das U-förmige Ende des Sees ist.

    Gruess
    chrigelli
  • Heinz W. 17. Juni 2008, 20:32

    Der See sieht irgenwie komisch aus, als würde sich das Wasser am hinteren Ende aufbäumen.

    Ansonsten feine Postkarte.

    Gruß
    H1,
  • Roswitha Keller 17. Juni 2008, 20:31

    wieso denn Kitsch, das ist Natur pur. LG Roswitha
  • Jean Exiga 17. Juni 2008, 20:15

    Superbe panorama et quelles couleurs ... Géniales ces gentianes de premier plan : la Montagne comme je l'aime ++++
    amitié
    jean