Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

-bk-


Pro Mitglied, Wremen

Wenn im Turm die Glocken läuten

Wenn im Turm die Glocken läuten,
kann das vielerlei bedeuten.
Erstens: dass ein Festtag ist.
Dann: dass Du geboren bist.
Drittens: dass Dich jemand liebt.
Viertens: dass Dich's nicht mehr gibt.
Kurz und gut, das Glockenläuten
hat nur wenig zu bedeuten.

-Erich Kästner-

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

vielen Dank an Feenharfe für die sehr kurzfristige Bereitstellung eines Hochzeitspaares und an meinen Lieblingstierfotografen Starcad für den Storch;-)

Das Bild ist ein Hochkantpanorama aus fünf Einzelaufnahmen zur blauen Stunde auf dem Friedhof von Wremen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu - Fight-Club

Aktuelles Thema 18.05.2014: Das Bild mit und zum Gedicht.



übernächstes Thema 25.05.2014: Mach ein Bild im Stil eines anderen Fight-Club Mitglieds

***
Hier geht es zur nächsten Themenabstimmung:
http://www.fight-club-forum.de/t59f6-Abstimmung-zum-Wochenthema-f
uer-den.html#msg445


Jeder der mitmachen möchte ist herzlich eingeladen,
Aber lest euch bitte auf der Profilseite erst die Regeln durch.
Bevor man wild und hastig Bilder hochläd,
sollte man schon wissen, worum es hier eigentlich geht.
:>

ARCHIVBILDER WERDEN AUSGEBLENDET !!!

Kommentare 29

  • Reinhard Seidel 24. Mai 2014, 19:03

    Alle Achtung!!! Ein kurzes Gedicht detailgetreu und voller Fantasie ins Bild gesetzt!!! Gratuliere zu dem tollen Wurf!!!
    LG Reinhard
  • Birgit Simone 22. Mai 2014, 7:34

    Genial gemacht!!! Super Arbeit!! Gefällt mir sehr gut!
    Lg Birgit
  • Miss Froggi 21. Mai 2014, 14:32

    Das ist wie ein Wimmelbild, ich könnte da ewig draufgucken! :))))) Tolle Idee noch toller umgesetzt! Das dominante blau-gelb gefällt mir hervorragend und die vielen Details sind machen es zu einem Hingucker! :D

    Glg Daniela;)
  • Werner Ingendahl 19. Mai 2014, 22:49

    :)
  • Starcad 19. Mai 2014, 12:16

    Für dieses Panorama ist mir mein Bildschirm zu klein. Toll gemacht. Und Erich Kästners Humor liebe ich, weil er überhaupt nicht platt ist. Da hat mein Storch ja einen richtig schönen Platz bekommen. Und das Brautpaar hat sogar einen eigenen Schatten. Sehr gut! So ein Bild müsste eigentlich in Riessengrösse an der Wand hängen, um richtig zu wirken. Mir gefällt die Idee sowie die Umsetzung ausgezeichnet. Klasse Bernd!!!!!!!!
    LG Marc.
  • Sybil.J 18. Mai 2014, 22:36

    Oh... sehr romantisch :-P
  • -bk- 18. Mai 2014, 22:28

    Die Kirche in Wremen wird ab blauer Stunde auch von heftigen Strahlern beleuchtet, da braucht man fast ne Sonnenbrille;-)
  • Sybil.J 18. Mai 2014, 22:23

    Schön alles Wichtige im Leben erfasst - und das in nur einem Bild! Und Kästner... *hach*

    Prima gemacht (für meine unfachmännischen Augen), auf "blaue Stunde" wäre ich aber ohne deinen Hinweis nicht gekommen. Es sieht so hell aus :-O

    LG sja6 :-)
  • Briba 18. Mai 2014, 21:20

    Schon ohne "thematischen Sinn" ein wundervolles Pano bei herrlichstem Licht. Die beiden stehen etwas verloren da. Vielleicht kommt ihnen der Storch etwas zu früh. ;-)
    LG Briba
  • Kawachi 18. Mai 2014, 21:16

    Der ganze Kreislauf des Lebens.....
    Ein super Gedicht von Erich Kästner, das ich für sehr tiefgründig halte. Deine Gedanken dazu hast du fotografisch und technisch toll umgesetzt, und auch bei mir was in Gang gesetzt.
    LG Peter
  • Joerg Nitzschner 18. Mai 2014, 19:55

    Feines Bildchen, wo es sehr viel zu Entdecken gibt! :-)
    VG Jörg
  • Angela May 18. Mai 2014, 16:13

    Einfach klasse - Gedicht und Bild :-)
    Gruß Angela
  • tenhan 18. Mai 2014, 16:05

    Ein echtes Suchbild ;-)
    Einmal durchs ganze Leben gefahren auf dieser gleisartig wirkenden Beetumrandung...
    LG Claudia
  • -bk- 18. Mai 2014, 14:39

    @Feenharfe: das konnte ich vorher leider nicht abschätzen wie viel man letztendlich auf dem Pano noch erkennen wird. Sehr schade finde ich dass die fc auch für ein Pano die Qualität so runtergerechnet haben möchte. So plakativ, fast wie aufgeklebt sah das Brautpaar in meinem PSD nicht aus, immerhin 149 MB groß. Dennoch bin ich froh dieses Brautpaar von Dir bekommen zu haben. Danke dafür;-)
    LG Bernd
  • Inge Striedinger 18. Mai 2014, 14:25

    Die Schatten an der Kirchenmauer sind das i-Tüpfelchen!
    LG Inge
  • Drea - H 18. Mai 2014, 13:11

    Das hast du super hingekriegt, das Spiel des Lebens. Dort durchläuft Spieler innerhalb von einer Stunde den kompletten Stapellauf, Kommt echt lässig daher und läßt mich nachdenklich zurück.
    LG Andrea
  • ausgelagert 18. Mai 2014, 13:00

    Wirklich alles drin im Bild :-) Und Gedicht und Bild gleichermaßen lustig wie ernst. Lässt uns zurück mit der Frage: " Was ist von Bedeutung?" So lustig und respektlos die Worte und auch das Bild auch daher kommen mögen. Sie treffen doch beide tief…
  • Feenharfe 18. Mai 2014, 11:31

    Also dafür hätte ich die Genehmigung nicht einholen müssen...:-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Das ganze Leben in einem Bild - besser geht es eigentlich nicht, und einen Dresdener Dichter zu wählen , freut mich besonders ;-)
    Alles drauf, was drin steckt in den Worten....viel Arbeit am Bild für wenig Worte, und letzlich trifft es auch das genau:
    Das Leben ist viel Arbeit in jeder Beziehung, aber am Ende ist es ein Blick auf die Summe der Jahre...

    Jo, paßt alles - und das Pano als solches besticht übrigens durch die Farben, und ich beneide Euch um Sonne, die sahen wir schon länger icht mehr:-)))

    Liebe Grüße
    von Daggi
  • Woman of Dark Desires 18. Mai 2014, 10:45

    wow..hier gibt es enorm viel zu sehen, alles reingepackt was von bedeutung ist...sehr stark in wort und bild!
    lg wodd
  • Erwin Oesterling 18. Mai 2014, 9:44

    Bernd, das Pärchen hat es scheinbar noch gerade geschafft.
    Fein das Licht und der Schatten des Paares an der Wand.
    Gruß Erwin
  • hubert reichenbach 18. Mai 2014, 8:37

    starke umsetzung mit viel arbeit für ein so kurzes gedicht!
  • Fotomama 18. Mai 2014, 0:17

    Die letzten zwei Zeilen des Gedichtes würde ich so nicht unterschreiben. Wenn die Glocken läuten ist auf jeden Fall etwas wesentliches passiert. Nur weil man es nicht deuten kann, heißt es noch nicht, dass es unwichtig ist.

    In deinem Bild kommt das sehr gut rüber, denn da hast du all die Beispiele integriert. Super gemacht!
    Gruß, Fotomama
  • Marcus-Bremen 17. Mai 2014, 23:39

    Das ist ja sehr cool!

    Grüße aus Bremen
    Marcus
  • Herr Droso 17. Mai 2014, 23:37

    Links auf der Wiese wäre noch locker
    Platz für ein Karussell gewesen ;-)
  • -bk- 17. Mai 2014, 23:33

    @Herrn Droso: gebe aber auch zu, was sollte es sonst so sein zum Festtag...auch noch einen Schlitten mit Mann und Bart?
    Puh, bin ich froh über den Baum gewesen;-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Fight-Club
Klicks 623
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 14
Belichtungszeit 25
Brennweite 17.0 mm
ISO 800