Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ursula Theißen


Pro Mitglied, Krefeld

Wenn ich einmal reich wär...

Canon EOS 400

Dies ist ein Detail eines ehemaligen Ausflugslokals. Innen reinster Jugendstil - wunderschön. Aber jetzt steht es schon lange leer und zu allem Unglück hat es auch noch von innen gebrannt.
Wahrscheinlich lohnt sich jetzt eine Restaurierung nicht mehr :((

Wenn ich einmal reich wär II
Wenn ich einmal reich wär II
Ursula Theißen

Kommentare 14

  • Dirk S. BE 24. Mai 2007, 18:54

    Schade, dass da ein Bauzaun einen größeren Ausschnitt verhindert, sieht doch sehr interessant aus.
    Hätte sicher auch Lust an so einem Haus, allerdings nur optisch, wie jo.haverkamp schon sagte - die Technik drinnen dürfte ruhig auf dem neuesten Stand sein
  • Colja P. 20. Mai 2007, 17:54

    Dann mal immer fein Lotto spielen. Vielleicht erfüllt sich dann irgendwann Dein Traum.
    LG Colja.
  • Dieter Bachmann 19. Mai 2007, 15:26

    Schade drum. Klasse festgehalten.
    LG
    Dieter
  • Mathias Lorz 19. Mai 2007, 8:50

    so bedauerlich das ist: wahrscheinlich hast Du Recht...
    aber vielleicht bleibt es ja für die Ninas dieser Welt auch in diesem Zustand erhalten... *ggg*
    LG, Mathias
  • Angelika Zöllner 18. Mai 2007, 23:54

    Ich mag es, hätte aber auch gerne mehr von dieser Jugendstilerinnerung gesehen. So wie es aussieht, könnte man es doch restaurieren...ein handwerklich Geschickter würde es vielleicht lieben.
    Wir wohnten auch mal in einer Wohnung in einem Haus von 1911. Mit Rundbögen. (Mit 'reich' war da nix, die Miete war sehr billig...). So krass wie Jo es beschreibt, war es nicht. Die Leitungen mußten erneuert werden. Gestrichen wurde selbst. Sonst war es wunderschön.
    LG
    Angelika
  • jo.haverkamp 18. Mai 2007, 22:35

    Wenn ich einmal reich wär' o je wi di wi di wi di wi di wi di wi di bum ... dann würde ich mir sicher kein jugendstilhaus kaufen; ich hatte da mal eine zweijährige erfahrung: wunderschöne bunte Glasfenster, eine stuckvierzerte decke, knarrende dielen, die leitungen auf dem verputz, zugige fenster,
    und eine fast hundertjährige komplizierte heizung, im bad einen reich verzierten kanonenofen; alles schön anzugucken, im sommer herrlich, aber nur dann; leider sieht man auf deinem bild nur einen kleinen teil des eingangsbereiches, aber wenn es drinnen sogar schon gebrannt hat ... also, wenn ich einmal reich wär ... dann etwas ganz modernes mit einer haustechnik, die auf dem letzten stand wäre; -- aber das passiert ja doch nicht ... lg von JO,
    ich wünsche dir ein schönes wochenende;
  • SieRei 18. Mai 2007, 22:25

    maroder Stil, macht sich gut, dieses Bild.
    LG Linde
  • Nina Papiorek 18. Mai 2007, 21:36

    warmsanierung ? ich liebe marode architektur, tolles detail. lg, nina
  • arnd g. 18. Mai 2007, 21:34

    wenn es soweit ist ,ruf an ,das machen wir schon !
    LG Arnd
  • Birgit O. 18. Mai 2007, 21:24

    Das sit wirklich schade!
    Eine interessante Aufnahme!
    Gefällt mir sehr gut!
    Gruß, Birgit
  • Klaus Gärtner 18. Mai 2007, 21:19

    Das tut weh so etwas zu sehen - wenn Du reich wärst, und noch einige und dann auch noch ich, dann würden wir da wieder ein wunderschönes Gasthaus draus machen :-))) und ich würde Plinse für alle backen!
    LG Klaus
  • Ralf.Kaiser 18. Mai 2007, 20:59

    hört sich ja nicht so gut an. aus dem titel entnehme ich, dass du das ausflugslokal restaurieren (lassen) würdest. feiner zug von dir.
    ach ja zum bild: schöne symmetrie. einzig der kleine blaue zaunpfahl? stört mich ein wenig.
    lg
    ralf
  • Seven Seconds 18. Mai 2007, 20:56

    Eine sehr schöne Detailaufnahme !

    lg Jeanette
  • ~Merlin~ 18. Mai 2007, 20:46

    Sehr fein, das gefällt mir ausgesprochen gut,

    Gruß, Kai