Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wenn es Nacht ist am Ostseestrand...

Wenn es Nacht ist am Ostseestrand...

1.211 10

Dennis Suitner


Free Mitglied

Wenn es Nacht ist am Ostseestrand...

Aufgenommen letzte Nacht in Travemünde von der Mole in Richtigung Neustädter Bucht über Lübecker Bucht hinweg. Nachts um eins hatten wir dieses geniale Licht und diese wunderbare Wolkenformation. Links ist die Promenade am Travemünder Strand wo um diese Zeit noch Hochbetrieb war! Die Punkte auf dem Wasser sind Bojen und unten sind die Felsen der Mole zu sehen.

Eines meiner persönlichen Lieblingsbilder.

Aufgenommen mit Canon D60, 15mm Weitwinkel, DRI Bearbeitung, 30/15/8 sekunden bei Blende 8,0.

Hoffe es gefällt.

Dieses Bild ist ebenfalls zur selben Zeit entstanden, nur Blickrichtung TraveAufwärts.

Kommentare 10

  • Evi - E. 14. Oktober 2006, 22:14

    Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein tolles Foto.
    LG Eveline
  • Meina Giese 2. September 2005, 10:23

    Wow -wunderschön!
    L.G. Meina
  • Karl-Heinz Köpnick 29. Juni 2005, 8:33

    Traumhaft schön -
    eien eien gute Arbeit.
    LG Karl-Heinz
  • Lars Pt. 27. Juni 2005, 22:36

    WOW!...wollte da auch am Abend immer nochma hin :-/
  • Dennis Suitner 26. Juni 2005, 10:31

    Vielen Dank für die Anmerkungen und besonderen Dank an Stef@n L. für diese Aufklärung.
  • Stefan Lendt 25. Juni 2005, 23:01

    Sehr schön getroffen! Wahrscheinlich sind das sogenannte leuchtende Nachtwolken.
    In den "weißen Nächten" von Mai bis August ist manchmal ein wunderschönes, seltenes Schauspiel am Abendhimmel zu bewundern: In silbrig-blauem Schimmer leuchten Wolken für kurze Zeit auf. Ihre E
    iskristalle werden von den letzten Sonnenstrahlen zum Leuchten gebracht. Leuchtende Nachtwolken sind selten, weil bestimmte Bedingungen erfüllt sein müssen: Die Wolken brauchen Temperaturen von minus 120 Grad Celsius. In den Sommermonaten finden sich solche Wolken in einer Höhe von 82 Kilometern. Die Sonne muss weit genug unter den Horizont gesunken sein, dass man das Leuchten der Wolken am dunklen Himmel sehen kann. Gleichzeitig darf sie aber nicht zu weit unter dem Horizont stehen, sonst reichen ihre Strahlen nicht mehr zu den Wolken.

    VG Stefan
  • Mathias MK 25. Juni 2005, 17:57

    Wahnsinn, dieser Himmel. Diesel Leuchten und die Sterne. Und dann noch die Lichter an der Küste entlang.

    greetz
    Mathias
  • Daniela Jenniges 25. Juni 2005, 16:57

    Ein sehr stimmungsvolles Foto. Das Licht ist fantastisch. Super Aufnahme. :-)))
    Fröhliche Grüße
    Dani
  • Arne Abraham 25. Juni 2005, 16:46

    Also das bild kommt von der stimmung erstaunlich nah an den moment an dem wir auf der Mole waren einfach super!
  • Wilhelm Entner 25. Juni 2005, 16:25

    zauberhaft,eine Wucht !
    Grüsse Wilhelm

Informationen

Sektion
Klicks 1.211
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz