Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

wenn es im Nebel kräht, ...

... dann war es wohl die Nebelkrähe :-)
In Dänemark, Schweden und Norwegen gibt es ja reichlich von ihnen, aber irgendwie ist es mir dann doch erst in diesem Jahr in Norwegen gelungen die Kerle auf den Chip zu bannen. Es lag wohl an einem der wenigen Sonnentage, dass dieser Vertreter seiner Art recht nachsichtig mit mir war :-)

Viele Grüße
Caspar

ISO 200 ~ F 8,0 ~ 400mm ~ 1/200s ~ -1/3 ~ ND

Vielen Dank an Peter Spi , der es ermöglicht hat, dass ich hier noch etwas Werbung machen kann :-)

im Voting:

Unerhört ...
Unerhört ...
Caspar von Zimmermann

Kommentare 21

  • Lightworker 24. Juli 2008, 22:18

    ein tolles foto!
  • Aurora G. 4. Oktober 2007, 21:10

    WOW! Nebelkrähe!!! bin begeistert! lg., a.
  • Michael Eisenhawer 25. September 2007, 22:23

    Meine ersten beiden Eindrücke bleiben auch bei mehrmaligem Betrachten: die Abwesenheit von Farben ist klasse, und dazu finde ich belichtungstechnisch den Dynamikumfang sehr bemerkenswert. Sowohl in den dunklen Bereichen als auch den Lichtern sehr ausgewogen, gefällt mir sehr gut. Ach ja, ein zusätzlicher Eindruck noch: der noch deutlich erkennbare Hintergrund rundet das ganze für mich ab.

    Viele Grüße
    Michael
  • Karl-Paul Faber 22. September 2007, 11:06

    Hat sich für dich extra schick gemacht!!!
    Ganz tolles Vogelporträt!!!!!
    lg karl
  • AL dente 19. September 2007, 20:58

    Huch - nebel haben wir auch - da muss ich aber wirklich meine Ohren spitzen - sooo eine Nebelkrähe hätte ich auch zu gerne vor meiner Linse.
    Ein traumhaftes Portrait ist Dir hier gelungen - super der Bildaufbau und ganz toll der Schärfeverlauf.
    Auch farblich passt Dein Flattervogel optimal in die Landschaft - ich hätte ihn wohl glatt übersehen. :-)
    Liebe Grüsse Andrea
  • Berthold Treisbach 19. September 2007, 18:26

    Wie Cordula es schon gesagt hat, man sieht sie wahrscheinlich so selten weil sie so gut getarn sind :-))
    Dafür sieht man ihn bei Dir umso besser !!

    LG Berthold
  • C.-U. 19. September 2007, 9:49

    Geniales Bild, gestochen scharf!
    Und sie ist vor dem HG auch irgendwie gut getarnt.
    LG, Cordula
  • Josef Schmidbauer 19. September 2007, 8:16

    Eine sehr gelungene Aufnahme; klasse Bildgestaltung und einwandfreie Ausführung.
    LG Josef
  • Anne Gie. 19. September 2007, 5:18

    Ich hab sie noch nie in Natura gesehen diese schönen Vögel !! Foto gefällt mir sehr, klasse das es dir gelungen ist ihn so fein abzulichten :O))))
    Liebe Grüße,ANNE
  • Jutta.M. 18. September 2007, 23:49

    ...und optimale Mimikri an den Hintergrund!
    Sehe sie auch zum ersten Mal!
    LG Jutta
  • Wilma Kauertz 18. September 2007, 22:48

    ...und die hast du verdammt gut auf den Chip gebannt...somit bekomme ich eine solche auch mal zu sehen, kannte sie noch nicht.
    Beachtlich scharf und sehr schön...!
    LG...Wilma
  • Annette Ralla 18. September 2007, 22:22

    Die Nebelkrähe sehe ich zum ersten Mal und das in einer hervorragenden Qualität. Bestens der Bildschnitt und auch die besonders gut harmonierenden Farben!
    Viele Grüße
    Annette
  • Klaus Hübler 18. September 2007, 21:51

    Caspar,wenn es auch nur eine Krähe ist,hast sie in der von Dir gewohnten Schärfe einschließlich Verlauf erstklassig abgelichtet.
    Beste Grüße,Klaus
  • Stevie 65 18. September 2007, 21:20

    Zum Glück war hier der Nebel schon weg!!! ;-)
    Die lieferst immer wieder Sonderlinge aus der Tierwelt!!!
    Und das in bester Art und Weise!!
    Grüoss, Stevie65
  • Sven Hustede 18. September 2007, 21:13

    Sehr schön die Zeichnung im Gefieder! Die hat Dich aber nah rangelassen, die Krähen hier halten nicht so schön still für ein Foto...;-)
    LG Sven