Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wenn es Abend wird

Wenn es Abend wird

398 14

H. Haberscheidt


Free Mitglied, Eifel

Wenn es Abend wird

...zur Blauen Stunde mit Freunden unterwegs...

FFM@Night

Das Pärchen ist auf dem Original natürlich knackscharf, habe es aber unkenntlich gemacht, damit es eine Probleme gibt...

Kommentare 14

  • Sue Bürger 20. Januar 2012, 12:23

    Wow, was für ein Bild! Tja, das Pärchen hätte sicher jeder erkannt... LG Sue
  • Dirk Bieberstaedt 13. Januar 2012, 12:47

    Großartig :)
    LG Dirk
  • Gabi Marklein 12. Januar 2012, 16:00

    Was soll denn der Quatsch mit den Feinfindigkeiten.
    Es ist einfach ein intensiv stimmungsvolles Foto und als solches war es wahrscheinlich auch gedacht.
    LG Gabi
  • F R A N K 12. Januar 2012, 15:32

    gut!!!
  • Henryk Schwarzer 12. Januar 2012, 11:16

    scroll du weiter...ich schau mir bilder von anderen an.
    mfg
  • H. Haberscheidt 12. Januar 2012, 11:02

    @Henryk. Mein Mac lässt es zu, Bilder auch nach links und rechts zu scrollen, habe somit die Gebäude an den rechten Bildrand gescrollt. Der Commerzbankturm kippt nun leicht nach links, der Kirchturm ist gerade, der Turm rechts von der Commerzbank kippt auch leicht nach links.
    Trotzdem danke für Deine Mühe!

    LG Harald
  • H. Haberscheidt 12. Januar 2012, 10:48

    @Alle: Es geht ihr um den Eindruck der Stadt zur Blauen Stunde und nicht um ein einzelnes Gebäude, da hätte ich mit sicherlich die Mühe gemacht, dieses perspektivische zu entzerren, nicht aber bei einer Vielzahl von Gebäuden. Beim Ausrichten der vorderen werden die hinteren und die seitlich davon stehenden verunstaltet, also lass ich es ganz und ein Tilt&Shift-Objektiv werde ich für gelegentliche Aufnahmen nicht kaufen.

    @Andre: Weil 24 (bzw 25)mm bei FX noch immer verzerrt, der Effekt also nicht viel besser ist, ausserdem ist vor Ort eine Glaswand, über die man drüber hinweg fotografieren muss.- Mit gekippter Cam ist diese - bei voll ausgezogenem Stativ- genau vor der Linse.
    LG Harald
  • Andre24V 12. Januar 2012, 10:46

    wenn man schon stativ und alles mit hat, warum dann nicht auf 25 mm gehen und 2 x Hochkant.

    Alternativ den Ausschnitt ein kleiner wählen, dann braucht man auch keine Touristen verpixeln.

    aber jeder wie er will.
  • Andre24V 12. Januar 2012, 10:38

    dann steht die kirche im vordergrund so schief. und ganz links die horizontlinie zeigt auch nach oben (ok, frankfurt ist nicht ostfriesland, dort gibt es hügel) aber der commerzbank tower neigt sich auch ein wenig nach rechts.
  • H. Haberscheidt 12. Januar 2012, 10:38

    @Andre24V: Beii 18mm FX-Sensor braucht es nicht viel Fantasie, um zu verstehen, das es zu einer perspektivischen Verzerrung kommt. Auch nach einer Entzerrung mit PS, würde immer eines der Gebäude verzerrt sein.- Deshalb lass ich es gleich wie sie aus der Cam kommt.

    LG Harald
  • Henryk Schwarzer 12. Januar 2012, 10:35

    eben...kein gebäude steht senkrecht.
    aber wenn das so gewollt ist...dann sag ich schon nichts mehr.
  • H. Haberscheidt 12. Januar 2012, 10:28

    @Henryk: Ich weiß zwar nicht woran Du das fest machen willst, dass das Foto kippt, da weder ein Horizont mit Wasserfläche zu sehen ist, noch ein Gebäude, dass Senkrecht zur Sensorebene steht.- Ausserdem war das Stativ mit zwei Wasserwagen ausgerichtet und der Horizont der Cam zeigte ebenfalls eine glatte Linie.- Aber sei's drum!

    LG Harald
  • Andre24V 12. Januar 2012, 10:28

    ja es kippt, und leicht die ohren anziehen macht es auch.

    vg
  • Henryk Schwarzer 12. Januar 2012, 10:19

    schaut nicht so schlecht aus, schade das es kippt...

Informationen

Sektion
Klicks 398
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5
Blende 7.1
Belichtungszeit 1.3
Brennweite 18.0 mm
ISO 200