Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

WENN DU IHRE ZUNEIGUNG VERDIENT HAST, ...

... wird eine Katze dein Freund sein, aber niemals dein Sklave.

Théophile Gautier (1811 - 1872)


Kommentare 14

  • Jacky Kobelt 5. Januar 2006, 21:47

    ..und das ist ja genau das, weshalb mir Katzen so sympathisch sind ( und eigentlich auch Frauen, die sich genau so wenig zähmen lassen )
    LG Jacky
  • Brigitte Deval 26. April 2005, 14:58

    Es koennte auch sein, dass Menschen, die als Haustier Katzen vorziehen, auch in zwischenmenschlichen Beziehungen das Sklavendasein des Partners ablehnen, verabscheuen, also nie annehmen wuerden.
    (Hatte die Anmerkung von Elisabeth nicht gelesen, die prinzipiell das gleiche sagt.)
    Nicht nur ein sehr schoenes Foto, auf dem alles stimmt, sondern Du bist auch eine richtige 'Rahmenkuenstlerin'.
    Ciao,
    Brigitte
  • Marco Brück 6. April 2005, 2:23

    Sehr gute Idee mit nur mit der Katze in Farbe !!!
    Rahmen und Text auch super !
    Gefällt mir sehr gut , Christina !
    LG Marco
  • Elisabeth Hoch 6. April 2005, 0:22

    Deshalb kann man mit Katzenfreunden eher auf guten zwischenmenschlichen Respekt hoffen als oft bei Hundeherren. Wen meine Katze mich nicht mehr mag, dann sollte ich mir Gedanken machen. Ein sehr schönes Bild zum Spruch, nur leider etwas klein.
  • Andreas Haberl 2. April 2005, 0:18

    Klasse Aufnahme.
    Sehr schön gesehen und umgesetzt.
    Gefällt mir .

    lg Andreas
  • Elrie 29. März 2005, 19:27

    ...frisst sie dir aus der Hand...Schönes Bild, prima Kontrast, auch der Rahmen passt! LG Elke
  • De Wolli 25. März 2005, 17:34

    Mehr als gelungen. Sehr ansprechend fotografiert und präsentiert.
    Gruß
    Wolfgang
  • Bertram Ulmer 23. März 2005, 11:21


    Sie wandert durch die Nacht
    doch ihr Körper ruhet still
    umkreisend hält sie Wacht
    und wer sie sehen will
    darf sie nicht sehen wollen
    so öffnet sich die Tür
    der Hauch von einem Grollen
    schon schließt sie sich vor Dir.

    Nähe ohne Nähe
  • Silber-Distel 23. März 2005, 7:10

    Text und Bild : sehr passend!
    Auch die Bearbeitung gefällt mir sehr gut.

    LG Anni
  • Petra Sommerlad 23. März 2005, 1:35

    ...vor allem suchen sich die Katzen die Menschen aus und nie umgekehrt. LG Petra
  • S T E R I C 22. März 2005, 21:43

    ...holt die deshalb nie die Zeitung rein!? ;-)
    Ein schönes Bild mit einem wahren Spruch!
    Lg, Steric
  • Alexandra P. 22. März 2005, 20:38

    Gut gesehen. Wunderschön wie Du das Fenster mit der Katze in Szene gesetzt hast. Dazu noch der serh gute Spruch. Einfach perfekt! Gefällt mir sehr.
    LG Alexandra
  • Robin McShannon 22. März 2005, 20:36

    my favourite from your fotos ...
    makes me think of solace and tranquillity ...
    and the red cat between those grey brickwalls...nice composition

    cheers rms
  • Mareike Heuser 22. März 2005, 20:30

    und wie recht der autor hat
    toller kontrast - das schwarzweiß zum roten tiger ....
    gruß mareike

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 470
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz