Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
wenn die Sonne schlafen geht

wenn die Sonne schlafen geht

673 10

wenn die Sonne schlafen geht

Minolta Dimage Z10

Kommentare 10

  • David Hi. 18. Januar 2006, 12:53

    Grandios!!!
    lg David
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 21. Juli 2005, 8:53

    Ludger, so viel Lob hab ich doch gar nicht verdient. Freue mich aber dennoch irre darüber.
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 13. Juli 2005, 12:22

    oh, Michael, ich freue mich über dein Lob.
    Als ich den Himmel sah, war ich auch total überwältigt. Es gibt so viel Schönes, was man oft nicht wahrnimmt. Aber hier hab ich's gesehen und mußte es einfach festhalten. Das sind nur kurze Momente, dann ist solch ein Anblick auch schon wieder vorbei.
  • Back to live 13. Juli 2005, 12:05

    Bow, huiuiui. Das ist wirklich stark. Tolle Bildwirkung, gratuliere. Die Strahlen sind wirklich toll. Man könnte meinen, Gott sitz direkt dahinter. Das mit den Beschränkungen stimmt sicher, aber trotz der "Fehler" wirkt das Bild sehr stark!
    Im Gegenteil hätte ich sogar noch einen weiteren Bildwinkel (kleinere Brennweite) genommen um die Umrahmung durch natürlich vorhandene Elemente (Kamin, Zweig mit Blättern), wie sie hier offenbar ganz zahlreich vertreten waren, noch ausgeprägter zu gestalten. Aber die Bildwirkung ist auch so da. ;-)
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 4. Juli 2005, 23:34

    erst einmal Danke für eure lieben Anmerkungen.
    Und zu dem Hinweis mit dem Haus und dem Zweig muß ich sagen: stimmt.
    Ich werde versuchen, es das nächste Mal besser zu machen. Das Fotografieren macht meinem Harald und mir richtig Spaß.
    Irgendwann gelingt mir hoffentlich das perfekte Bild.
  • Solweig B.-S. 4. Juli 2005, 23:10

    Ein schönes Wolkenbild. Ohne den Zweig oben rechts und das Haus unten, also nur auf die Wolken beschränkt, wirkte es vielleicht noch stärker. Keine Kritik, nur ein Vorschlag.
    VG Solweig
    Habe mir Deine Homepage angesehen und ein paar Deiner Gedichte gelesen. Sehr schön. "Herbst" hat mit besonders gefallen.
  • Vanessa T. 26. Juni 2005, 13:56

    man könnte anfangen an gott zu glauben :)
  • Silvia Koerner 18. Juni 2005, 20:16

    Ein sehr schönes Stimmungsbild - auch mit der Ecke unten links!

    LG Silvia
  • Christel Prause 10. Juni 2005, 1:03

    schön eingefangen! schade wegen dem links. aber evtentuell wäre ein bissel mehr von allem auch interessant gewesen? ich bin auch newbie hier und finde es spannend, wie sich meine sichtweise verändert.

    lg
    chris
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 8. Juni 2005, 18:07

    ja, das Dach vom Nachbarhaus