Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
wenn die bouzouki spielt

wenn die bouzouki spielt

815 12

Doc Kramer


Free Mitglied, Düsseldorf, Hamburg, Uckermark

wenn die bouzouki spielt

tanzt man keinen flamenco ;-)
könnte man aber bestimmt wenn man wollte ;-)

und hier wieder etwas zum allgemeinwissen:

Die griechische Bouzouki (an dieser stelle sollte das griechische wort dafür steh, die fc arbeitet noch daran ;-))) ist eine Langhalslaute mit birnenförmigen Korpus ähnlich einer Mandoline mit 3 oder 4 Doppelsaiten in der Stimmung dd´-aa-d´d´ bzw. cc´-ff´-aa-d´d´. Verwandt ist sie mit dem altgriechischen Tambour und der türkischen Saz. Sie ist das wichtigste Soloinstrument im griechischen Musikstil Rembetiko.

Eine Miniaturversion der dreisaitigen Bouzouki ist der Baglamas.

Die erste Aufzeichnung einer Bouzouki machte der Sprachwissenschaftler Wilhelm Doegen in Görlitz 1917, der einen griechischen Soldaten spielen ließ. Eine der ersten Aufnahmen einer Bouzouki in Griechenland machte Jorgos Manetas 1931/32 mit dem Lied "Ta dustixa tou manga".

Das Volksmusikinstrument ist durch Nana Simopoulos auch in den Jazz eingedrungen.

Kommentare 12