Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brückner Andreas


Pro Mitglied, Rehlingen-Siersburg (Eimersdorf)

Welches Modell bin ich ? Aufgelöst durch Peetey

Die Teilbilder in der linken Hälfte sind vom Schlachtwagen. Rechts ist teilweise der Restaurierte zu sehen um den es geht.
Wie bekannt, bin ich beruflich öfters bei Feuerwehren unterwegs und arbeite an deren Funk-Systemen. Diesen Oldtimer habe ich entdeckt, und möchte gerne wissen ob ihr wisst, welches Modell das genau ist.

Kommentare 9

  • Brückner Andreas 1. November 2013, 16:10

    Ist doch alles Richtig. Das ist ein Latil.
    Die Oldtimer - Techniker welche an diesem Projekt beteiligt sind ( die verteilen sich über unser gesamtes Bundesland ), sagten mir, dass bis zu einem bestimmten Zeitpunkt alle Teile von Citroen zu bekommen waren. Dieser Oldtimer wurde von denen gebaut, so sagen sie.

    Hast Du gut gemacht und nicht locker gelassen. War schwer ..... geb ich zu.

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/32385192

    vG
    Andreas
  • Peetey 31. Oktober 2013, 16:08

    Das Foto rechts erinnert mich an den Homburger Latil in Deinem Link.
    Allerdings wüßte ich nicht, was Citroen damit zu tun hatte, denn Latil wurde von Renault übernommen.
    Weiterwursteln (seufz)?
  • Brückner Andreas 30. Oktober 2013, 21:20

    Verhoben is gut ... den packst Du nedd... :-)
    Weiterer Tipp: Citroen hat da mächtig die Hand im Spiel .....
    Hier wird man genau diesen Wagen finden: http://www.saar-nostalgie.de/Feuerwehr.htm

    JETZT ABER !!!!!
  • Peetey 30. Oktober 2013, 18:25

    Nee, da habe ich mich wohl verhoben und zu weit aus dem Fenster gelehnt. Sorry. :-(
  • Brückner Andreas 28. Oktober 2013, 22:13

    Magirus hat in diesem Fall, nur einen kleinen Teil des AUFBAU´s des Wagens gemacht. Die Karosse an sich hat französischen Ursprung.
    Jetzt müsste es aber weitergehen..... :-)

  • Peetey 28. Oktober 2013, 17:06

    Frage mich gerade, ob ich mit dem Magirus nicht völlig daneben gelegen habe. Die Formen auf dem rechten Foto könnten auch von einem Krupp oder MAN stammen.
    Leider beteiligt sich sonst keiner am Raten, also brauche ich einen Tipp.
  • Brückner Andreas 27. Oktober 2013, 22:38

    Soll ich auch hier Tipps geben ?
  • Brückner Andreas 25. Oktober 2013, 22:58

    @Peetey
    Du irrst .... die Hälfte an Zylindern ..... 6 Stück in Reihe.

    Sorry

  • Peetey 25. Oktober 2013, 21:20

    Jedenfalls ein Magirus Eckhauber mit, wenn ich mich nicht verzählt habe, V-12 Zylindern. Also ein großes Modell - Jupiter oder Uranus, wenn ich mich nicht irre.

Informationen

Sektion
Ordner Rätselordner
Klicks 398
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A200
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 28.0 mm
ISO 400