Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Schmidpeter Renate


Pro Mitglied, Mindelheim

Weißes Immenblatt

Auf den ersten Blick habe ich es für eine Taubnessel gehalten.
Es ist jedoch ein Immenblatt (in dem Fall sogar eines der sehr seltenen
weißen Variante) und steht unter Naturschutz. Die Blüten ähneln ein wenig
den Orchideen. Die oberen Lippen der Blüte sind meist etwas länger und oft
weiß, während die untere Lippe normalerweise rosa oder lila bis purpurfarben ist.
Typisch für das Immenblatt ist der Honigduft der Blüten. Sie gleichen auch ein
bisschen den Blüten der Taubnessel, sind aber viel größer, ca. 3-5 Zentimeter lang.
Das Immenblatt blüht zwischen Mai und Juli. Es wird von Insekten bestäubt, meist Bienen, Hummeln oder Schmetterlinge.

Kommentare 2

  • ESBE 9. Mai 2014, 17:53

    Hatte es auch gerade für eine Taubnessel gehalten und an Orchideenblüten gedacht .
    Sieht jedenfalls toll aus , da kannst du dich über diese Entdeckung freuen.
    LG Steffi
  • Vera Böhm 6. Mai 2014, 10:30

    Stimmt, das Weiße Immenblatt sieht wirklich fast aus wie eine wilde Orchidee, ist aber ein Lippenblütler. Eine solche Pflanze habe ich bei uns noch nicht entdeckt. Umso besser ist es ja dann, dass Du sie so herrlich festhalten konntest.
    Liebe Grüße, Vera

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Wildblumen
Klicks 163
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A65V
Objektiv Sony DT 18-55mm F3.5-5.6 SAM [II] (SAL1855)
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 35.0 mm
ISO 100