Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rico Kl.


Free Mitglied, Sachsen

Weißeritztalbahn

Tv 1/15
Av 4.5
35 mm
ISO 400

Versuch "Mitziehtechnik", (gar nicht so einfach) ;o)
Colorkey

Kommentare 5

  • Richard Zahn 9. Januar 2009, 22:34

    Dein Bild fasziniert mich. Da ist eine unheimliche Dynamik drin und trotz des Mitziehens ist dir die Schärfe der Lok gut gelungen.

    VG, Richard
  • fx-pix 8. Januar 2009, 9:56

    Servus Rico

    Erst einmal wünsche ich Dir ein gesundes neues Jahr.
    Ich finde das Foto gelungen, sieht sehr dynamisch aus.
    Gute Bearbeitung.

    gruss ferry
  • Rico Kl. 6. Januar 2009, 20:41

    @ at-photo
    Nein, nein, die Lok war nicht allein unterwegs.
    Habe den Wagen (rechts) wegen der Bildaufteilung entfernt.
    Gefiehl mir besser so.
    VG Rico
  • Tobias M. Lehmann 5. Januar 2009, 17:50

    Ja für den ersten Versuch nicht schlecht! Ich würde es am Anfang mit noch etwas kürzerer Belichtungszeit versuchen. Einbein ist auch ne Lösunng wenn man eins hat.Aber wenn der Zug nicht besonders langsam ist, bekommt man auch mit 1/60 noch ganz gute Ergebnisse. Ohne Einbein bewegt man die Kamera auch leicht vertikal. Dadurch entsteht dann auch in der Lok Unschärfe.Je schneller die Lok ist um so einfacher wird es.
    Gruß
    Tobias
  • Thomas Reitzel 5. Januar 2009, 14:16

    Schade, daß noch keiner etwas angemerkt hat, das hat das Bild nicht verdient.
    Ich finde es für den Anfang sogar sehr gelungen.
    Für solche Mitzieher hilft es, die Kamera auf ein Einbeinstativ zu stellen, damit man ruhig mitziehen kann. Mit etwas Übung geht es aber auch ohne.
    Würde mich freuen, Deine Fortschritte zu sehen!
    Full Speed Ahead! 03.10.2005
    Full Speed Ahead! 03.10.2005
    Thomas Reitzel

    mitgezogen
    mitgezogen
    Thomas Reitzel

    Gruß
    Tom