Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Weil es immer wieder Zweifel...

...an der Leistungsfähigkeit der 143 001 gibt,
zeige ich die Maschine hier noch ein mal mit einem ihrer Standartzüge bei der Durchfahrt in Eisenhüttenstadt in Richtung Arcelor Mittal.
38 Wagen, vollbeladen mit Koks.
Grenzlast hier auf der Strecke 2400 Tonnen. Und damit hat die Lok keine Schwierigkeiten.

Kommentare 14

  • Christian Kammerer 24. Oktober 2013, 15:42

    Ob leer oder voll...ein beeindruckender Zug...

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • makna 22. Oktober 2013, 14:24

    Also was nun? 2400 Tonnen, oder die von Gerd
    errechneten 2480 Tonnen (wobei die Wagen
    m.E. nicht "gestrichen voll" sind),
    oder Heinz' 2090 Tonnen?

    Jedenfalls allemal gut 2000 Tonnen am Haken ...
    ... an der Leistungsfähigkeit der Reihe 143 (243)
    hatte ich ohnehin keinen Zweifel !!!

    Außerdem glaube ich nicht, dass die DBAG ihr
    die Eignung für den Güterzugdienst jemals
    abgesprochen hat (siehe Einsätze bei der
    DBAG-Tochter RBH) ...

    ... doch durch Zuteilung der Baureihe zu DB Regio
    hat man halt DB-intern Verrechnungsprobleme,
    wenn man die Lok im Cargodienst fahren würde.
    Als es noch "DB Traktion" gab, gab's die 143 ja
    auch regelmäßiger vor Güterzügen!

    BG Manfred

    Im Märzen ... (18)
    Im Märzen ... (18)
    makna
  • BR 45 20. Oktober 2013, 17:40

    Klasse Foto mit ner tollen Tiefe von "Deiner Guten" ;-))
    Woher sollen denn die "Schreibstubenhengste" in Frankfurt was von der Materie wissen ???

    Grüsse Andy
  • Uwe Fligge 20. Oktober 2013, 9:10

    Schööööön lang.

    VG Uwe
  • Ralf Fickenscher (2) 20. Oktober 2013, 8:00

    Super und der Zug zieht den Blick in dir Tiefe Klasse.

    Vg.Ralf
  • keims-ukas 20. Oktober 2013, 7:42

    Perfekt in der Tiefe, eine klare Aufnahme aus einer guten Perspektive. Ein sauberer Güterzug in Form bei gutem Licht. Über alles andere dürft Ihr alleine spekulieren, grins :-)
    LG, Uwe!
  • Lutz68 19. Oktober 2013, 21:39

    Ich verstehe das nicht Dieter . Warum sieht die DBAG das ganz anders wie die vielen Eisenbahnfreunde hier in der fc ? Irgendeiner ist einen großen Irrtum erlegen ! Es muß Gründe geben warum die DBAG die Lok für den Güterzugdienst als ungeeignet einschätzt und vor Güterzügen nicht einsetzt ....
  • Vir Tuell 19. Oktober 2013, 19:54

    Also Leute, da wollen wir doch mal die Kirche im Dorf lassen. Nichts gegen die Leistungfähigkeit der Lok aber ab 2000 t geht der Leistungsabfallfür je 10 t exponentiell in die Höhe. 2400 t das ist auch für eine gute Lok der BR 143 illusorisch, wenn man die Lok nicht auf Gedeih und Verderb über den Jordan bringen will.

    Eigengewicht eines Fals-Wagens rund 30 t. Im Regelfall sind es 29 t. Üblicherweise werden zwischen 25 und 30 t Hochofenkoks 4 geladen. Nehmen wir, weil es bei uns üblich war, 25 t Ladung. Somit hat ein Wagen 55 t Last. Das sind bei 38 Wagen 2090 t. Für ebene Strecke ein guter Wert. Das macht die Leitung der Lok nicht schmäler, vor allem wenn man bedenkt, daß es ja Steigungen in der Endmoränenlandschaft gibt, die nicht von Pappe sind. Das Problem ist nicht das Ziehen während der Fahrt, sondern das Anfahren aus dem Stillstand!!
  • Ralf Großkopp 19. Oktober 2013, 19:26

    Schön abgelichtet.
    Für solche Leistungen wurden die DR-243er ja mal konstruiert und gebaut... :-)

    Grüße,
    Ralf
  • Rm Fotografie 19. Oktober 2013, 18:10

    wow...was für eine tiefe...die perspektive ist klasse

    liebe grüße
    ruthmarie
  • Günter Walther 19. Oktober 2013, 17:34

    Tolle Leistung, die diese Lok vollbringt und eine sehr gute Doku von der schweren Fracht. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    MfG Günter
  • Laufmann-ml194 19. Oktober 2013, 17:32

    in der Tat erstaunlich, das zeigt Dein Bild gut
    die RB-Züge sind da eigentlich eine nicht artgerechte Unterforderung
    vfg Markus ml194
  • Gerd Breuer 19. Oktober 2013, 17:10

    38 Wagen a 25 Tonnen Leergewicht = 950 Tonnen

    82 Kubikmeter Koks / Wagen bei 0.465 Tonne/ Kubikmeter ( Durchschnittswert )= 1450 Tonnen

    Lok = 80 Tonnen

    macht in der Summe 2480 Tonnen. Die Rechnung gilt für bis oben gestrichen gefüllte Wagen .

    VG,Gerd
  • Bernd-Peter Köhler 19. Oktober 2013, 16:55

    Ich habe diese Zweifel nie geäussert, sonst würde sie ja nicht immer wieder auftauchen;-))
    Duck und weg!
    Schönes Wochenende und
    munter bleiben, BP

Informationen

Sektion
Klicks 446
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 45.0 mm
ISO 200