Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Weihnachtsnachttraum

Ein Hagelsturm zur Weihnachtsnacht
hat mich um meinen Schlaf gebracht.
Ich wälzte mich mit wachem Sinn
so Stund' um Stund' im Bette drin.
Und während ich hellwach dort lag,
erschien ein Schatten. - Ich erschrak,
zog mir die Decke bis ans Kinn,
sah zitternd zu dem Geiste hin,
der größer wurde, breit und lang,
und sich auf meine Decke schwang.

Der Schatten saß mir auf dem Bauch.
Dies war keeein Christkindlein und auch
kein Nikolo (auch nicht sein Knecht,
der mir die Rute bringen möcht). ?
Ich blinzelte zwei-, dreimal schnell;
der Schatten wurde leicht und hell
und leuchtete wie Sternenglanz.
Dabei wurd's mir im Herzen ganz
beschwingt und leicht und frohgemut.
Doch trotzdem blieb ich "auf der Hut"
und flüsterte: "Was machst' denn hier?
Ja sag a'mal, - was willst' von mir?"

Die Fee - denn eine solche war's -,
die drängte: "Antworte mir rasch
und denk nicht lange d'rüber nach!:
Was wünschst du dir? Na? Sag schon,- mach!
Ein einz'ger Wunsch ist dir nur frei!"
Da meint' ich erst "ohwei-ohwei..."
und sprach, was ich spontan gedacht:
"Ich wünsche mir, oh Fee der Nacht,
dass alles bliebe, wie's grad ist,
und mich das Glück noch weiter küsst!"

Kommentare 17

  • isambard 9. Januar 2014, 1:05

    wirklich märchenhaft
    GUT!

    LG
    Isambard
  • grinse.katze 8. Januar 2014, 19:09

    Wirklich ein Traum, dieses Bild.
    Zusammen mit den Worten
    eine eindringliche Weihnachtsgeschichte.
    glg
  • Georg Sigl 8. Januar 2014, 10:03

    Hallo Insu,
    hier ist Dir eine sehr gute Arbeit gelungen.
    Eine Idee mit sehr viel Gefühl für das Schöne wunderbar umgesetzt.
    GLG aus Tirol
    Georg
  • rawmart 5. Januar 2014, 18:59

    Hervorragend…!
    Gruß
    Martin
  • Mieke_ 31. Dezember 2013, 1:30

    Wundervoll in Bild, Wort und Aussage!!!
    Kommt zu meinen Favoriten :-)
    LG Mieke
  • Raymond M. 27. Dezember 2013, 19:53


    " ... dass alles bliebe, wie's grad ist,
    und mich mei Frau noch weiter küsst!".
    Fee brauch i koane.
    Bonnes fêtes de fin d'année
    ray
  • Gisela Gnath 27. Dezember 2013, 13:03

    Ein wunderbares Gesamtes!!!
    lg Gisela
  • 100 Jahre GerhARTd 27. Dezember 2013, 0:50

    Hallo insu,gefällt mir sehr,sehr gut,vor allem auch dieser text,...dir nachträglich noch frohe weihnachten....
  • authbreak 26. Dezember 2013, 15:17

    Das ist ein traumhaft schönes Composing geworden, Insu. Auch das Gedicht dazu gefällt mir sehr gut.
    LG Heinrich
  • Marianengraben 26. Dezember 2013, 9:40

    Märchenhaft schön...wie auch Deine ganze Adventsserie.
    LG und noch einen schönen Weihnachtsfeiertag von
    Viola
  • Joachim Haak 26. Dezember 2013, 8:01

    schön dass es noch Menschen gibt die zufrieden sind
    wunderschönes Gedicht
    und eine ganz bezaubernde Fee
    LG Jo
  • cordulahohenberg 25. Dezember 2013, 21:14

    möge dein wunsch in erfüllung gehen :)
    ein ganz bezauberndes bild
    begleitet von einem wundervoll-typischen insu-gedicht :)
    passt mal wieder
    CH
  • Treborn Sellen 25. Dezember 2013, 20:14

    Liebe Insu ....zauberhaft , bild und Text.............Frohe Weihnachten!
    LG Norbert
  • tenhan 25. Dezember 2013, 19:44

    Ein traumhaftes Bild. Toll!!!!!
    LG Claudia
  • Woman of Dark Desires 25. Dezember 2013, 19:36

    Eine ganz bezaubernde Darstellung
    Lg WoDD

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 519
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-F828
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 51.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten