Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Weihnachtsmarkt (Venezia)

Weihnachtsmarkt (Venezia)

647 5

Michael Fritscher


Free Mitglied, Wien

Weihnachtsmarkt (Venezia)

Sony DSC-F707
1/30s, f=2,3, ISO=320, BW=22,2mm, flash off

Kommentare 5

  • Werner Kast 25. Januar 2002, 21:56

    Meiner Meinung nach ein sehr schönes Foto,
    welches die Stimmung gut wiedergibt.
    Gruss Werner
  • Michael Fritscher 18. Januar 2002, 11:45

    Vielen Dank an alle für die Anmerkungen.
    @Horst: Leider muss ich dich enttäuschen. Mittendrin wars zu der Zeit, als ich dort war, nicht wirklich interessant. Die meisten Hütten waren geschlossen. Es war bereits der 3.1. Der Markt war zwar offiziell bis 6. (ist in Italien traditionell auch klar), aber anscheinend hab ich einen schlechten Tageszeitpunkt erwischt. Außerdem ist der Titel vielleicht ein wenig irreführend, da es mir bei der Aufnahme eigentlich v.a. um die Lichtspiegelung ging.

    @Christine: Wenn ich die Zeit dazu finde, werde ich einmal ausprobieren, wie sich nachträgliche Aufhellung hier auswirkt.

    @Christian: Ich habe bei den Nachtaufnahmen zwei unterschiedliche Wege gewählt. Wenn ich eine Möglichkeit hatte, mein Kleinststativ einzusetzen (sprich eine brauchbare Auflage vorhanden war), habe ich mit der Belichtungszeit gearbeitet (Hoteleingang ist ein solches). In diesem Fall und beim Dämmerungsfoto hatte ich diese Möglichkeit nicht. Daher der Versuch mit der Empfindlichkeit zu spielen. Von der Blende her ist es schon ziemlich (wenn nicht sogar ganz) am Limit bei dieser Brennweite. Eine Variante wäre noch eine geringere Brennweite und dann nachträglich den Ausschnitt verkleinern. Aber ich tendiere eher zu längeren Brennweiten. Ich bin mir nicht mehr sicher, mit welchem Programm ich hier gearbeitet habe, aber ich tippe auf Blendenautomatik. Gerade bei Nachtaufnahmen mit der F707 sind mir deine Meinungen und Tipps sehr wichtig. Denn für soviel Erfahrung, wie du inzwischen anscheinend schon mit dieser Kamera gemacht hast (man blicke nur auf die Qualität und Quantität deiner Beiträge), wirds bei mir wohl noch ein paar Jährchen brauchen...

    lg
    Michael
  • Christian Brünig 18. Januar 2002, 9:17

    kann m.E. 2 Blendenstufen heller vertragen, ohne dass die Lichter bereits ausfressen. Als Ursache für die recht knappe Belchtung vermute ich auh dier die Begrenzung der Programmautomatik auf 1/30 Sekunde.
  • Christine Thon 17. Januar 2002, 22:40

    Ich finde es schade, dass es an den Rändern so dunkel ist, ansonsten ist es ganz hübsch mit der Spiegelung im Wasser.
  • Horst Lehmitz 17. Januar 2002, 20:13

    Warum stehst Du so abseits?Ein Bild vom
    Markt mittendrin wäre vielleicht etwas
    interressanter gewesen.Oder kommt da vielleicht noch was?