Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Waldi W.


World Mitglied, Waiblingen

Weihnachtsgans verdaut?

Der kleine Jakob ist von der bösen Hexe Kräuterweis in einen hässlichen Zwerg verwandelt worden. Sieben Jahre lang hatte sie den Sohn einer Gemüsefrau und eines Schusters gefangen gehalten, bevor er endlich fliehen konnte. Doch weil ihn noch nicht einmal seine Eltern wiedererkennen, verlässt er seine Heimatstadt und verdingt sich als Koch des Herzogs. Schließlich hat er während seiner siebenjährigen Gefangenschaft eines gelernt: gut zu kochen. Doch nicht nur auf Zwerg Nase lastet ein Fluch, sondern auch auf der schönen Mimi. Sie wurde in eine Gans verwandelt, die eigentlich im Backofen landen sollte. Im letzten Moment findet sie Unterschlupf im Zimmer des Zwergs. Nur wenn die beiden das seltene Kraut Niesmitlust finden, wird der böse Zauber endlich gebannt.
( Zwerg Nase von Wilhelm Hauff)

Kommentare 12

  • Elke N. 26. Dezember 2005, 22:31

    ... und ab jetzt wird gefastet... oder auch nicht :-))))
    LG Elke
  • Starchildangel 26. Dezember 2005, 14:55

    :-)))
    Waren essen, aber keine Gans. Kroatisch. War lecker.
    Bloss die Waage ist nicht so begeistert :-(
    glg
  • Alexandra G. 26. Dezember 2005, 9:07

    Niesmitlust *g*

    sehr schöne Kombination von Bild und Geschichte - Danke .....

    lg Alexandra
  • Renate K. 25. Dezember 2005, 23:50

    Nö, die Gans war ne Ente :-))
  • Tilo Brabetz 25. Dezember 2005, 23:33

  • Anke Viehl 25. Dezember 2005, 22:17

    Die Weihnachtsgans ist gut verdaut und ein guter Wein hat auch noch im Magen Platz gefunden. Danke für die lieben Wünsche und auch ich wünsche dir frohe "Rest"weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. LG, Anke
  • De Wolli 25. Dezember 2005, 22:13

    Oh je, da krieg ich wegen der gestrigen Mahlzeit gleich ein ganz schlechtes Gewissen...
    LG
    Wolfgang
  • Niklaus Z. 25. Dezember 2005, 20:53

    Auch ich wünsche frohe Festtage!


    Liebe Grüsse
    Nik
  • Wilfried 1 25. Dezember 2005, 19:46

    Mein Buch mit Zwerg Nase und dem kleinen Muck von 1950 habe ich noch! Dachte übrigens, daß die Weihnachtsgans ein typisch deutsches Weihnachtsessen wäre. Aber auch nur dachte, der brauch kommt aus England. LG
  • RAMONA G. 25. Dezember 2005, 19:44

    LG und ...

    Ramona ;o)
  • Hobu R. 25. Dezember 2005, 19:30

    Das Weihnachtsessen noch nicht ganz, aber ein guter Espresso wird dabei helfen. Morgen ist dann Pause angesagt :-))
    lg Hobu
  • Winkelsucher 25. Dezember 2005, 19:18

    Neee! Weils Pute gab! :-)
    LG und schöne Weihnachtstage noch wünscht dir
    @rmin