Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Joachim Brockmann


Basic Mitglied, Lübeck

Weihnachtsbaum ohne Nadeln

Heute auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt bin ich schier verzweifelt. Wie sollte ich bei so vielen Menschen Bilder machen? Überall nur Menschenmengen... undurchdringbar und keine Lücke für das ein oder andere Foto. Ich dachte, dass es doch etwas geben müsste, was sich zu fotografieren lohne. Und da sah ich diese dünnen, knorrigen Äste mit ein paar Weihnachtslichtern. Als ob sie sich die Lichter gegriffen hätten, um sie nie wieder los zu lassen (viel Fantasie, ich weiß).
Kamera: Oly E-10, Blende 3,2 bei 1/100 sek

Kommentare 3

  • Wolfgang T. 9. Dezember 2001, 20:44

    Selbst wenn ich mich bei der Fraktion der Rot-Grün-Weiß-Liebhaber zur Weihnachtszeit oute: Dieses Motiv ist einfach schön. Gut erfasst.
    Gruß Wolfgang
  • Gerda S. 8. Dezember 2001, 23:45

    Ja, Joachim! Da hast Du das einzig vernünftige getan. Es ist eine eindrucksvolle Detailaufnahme,sie ist gut umgesetzt und Deinen Frust mit den Besuchern teile ich.Ich fahre lieber durch den Landkreis und nehme schöne Privatgärten auf, als dass ich den Hamburger Weihnachtsmarkt beehre:-)) Gedränge ist überall.
    Gruss Gerda
  • Maren Arndt 8. Dezember 2001, 11:11

    Schön gesehen und guter Tipp - ich will heute zum Bremer Weihnachtsmarkt. Mal sehen, ob es mir auch so gehen wird. Schönen Tag und lieben Gruß Maren