Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Frank Fritzsche


Free Mitglied, Siegen (Bonn/Dresden)

Weihnachtsaltar St. Martin Netphen / Nostalgie

Die Altaraufnahme sollte nach meinen Wünschen ein nostalgisches Flair erhalten. Wünsche allen noch eine schöne Restweihnacht!

*********************************************************************************
Aufgenommen mit:
Canon EOS 400D / EFS 17-55mm / f.2,8 IS USM

Bearbeitet mit:
PS CS
*********************************************************************************

Weitere Aufnahme aus der Kirche:

Kommentare 63

  • Leszek Mizia 4. Juli 2007, 19:01

    Hallo Frank, verliere nicht die wertvolle Zeit für Unwichtiges und bereichere die fc mit neuen, guten Fotos. Das Du es kannst, dass hast Du schon bewiesen. Gruß, Leszek
  • Andreas Beier 1. Mai 2007, 8:22

    traumhaft
  • Carsten Hensch 24. April 2007, 22:11

    Ich finde diese Arbeit sehr beeindruckend und hervorragend gelungen - Bravo!
    Viele Grüße
    Carsten
  • Fri Lo 25. Januar 2007, 21:25

    Egal welche Meinungen hier sind, mir persönlich gefällt dieses Bild und die Bearbeitung finde ich sehr interessant.
    LG
    Fri Lo
  • Dana Neu 9. Januar 2007, 15:33

    ... ein traumhafter Anblick :)
    lg Dana
  • Ivonne Harenburg 7. Januar 2007, 19:32

    ich verstehe nicht ganz, um was es eigentlich geht


    sind Fotografen Künstler ?
    na gut, dann gibt es auch eine künstlerische Freiheit
    und davor habe ich Respekt
    Respekt habe ich nicht vor Menschen, die sich daneben benehmen und beleidigende Äußerungen machen
    wenn mir was nicht gefällt, was jedermanns Recht ist so zu entscheiden, dann kann ich es ganz anständig sagen
    mir gefällt das Bild
  • Woici 31. Dezember 2006, 16:03

    bookmark... :-)
  • roswitha v.g. 31. Dezember 2006, 13:51

    Ich weiß gar nicht, warum solch einem herrlichen Sakralbau mit TM seine ihm eigene "Nostalgiewirkung" genommen werden mußte. - Schade für den "Dom" und schade für´s Bild. - Auch am Bildschnitt hätte man sicher noch positiver wirken können. -

    @Liz Collet hat es ziemlich gut (und direkt) auf den Punkt gebracht. - Dem kann ich mich anschließen. -

    Das verlinkte Bild gefällt mir übrigens einen Tick besser. - Aber galeriereif finde ich auch dieses leider nicht. -

    Es ist halt so - die einen mögen keine (noch so guten) Landschaftsbilder in der Galerie. Andere mögen keine (zu starken) TM-Bilder in der Galerie. Was soll´s. -

    Damit sollte man leben können und muß es wohl auch. - Aber deshalb gleich von "Hexenjagd" oder "Votingopfern" (vgl. Profil des Bildautors) zu sprechen, erscheint mir nun doch etwas übertrieben.

    Danke, daß Du uns dieses schöne "Kirchlein" gezeigt hast und viele sehenswerte Fotos in "2007". LG Kerstin
  • Bielefelder Bilder-Freak 31. Dezember 2006, 10:58

    --------------------
    Jörg Dreisbach, heute um 10:30 Uhr
    @Frank:
    Besteht nicht die Möglichkeit, diesen Vorgang einmal der breiten Masse der FC zugänglich zu machen, um zu zeigen, dass sich manche Leute hier für nichts zu Schade sind?
    ----------------

    Jörg lass mal lieber, wir wollen doch den lieben Frank nicht so vorführen, oder?
  • Jörg Dreisbach 31. Dezember 2006, 10:30

    ...was für ein blamabler Abgang des Herrn Otto, hätte mir doch ein wenig mehr erhofft! Wenn ich so mitbekomme was hier abgeht, bekomme ich als Neuling noch richtig Spaß!

    @Frank:
    Besteht nicht die Möglichkeit, diesen Vorgang einmal der breiten Masse der FC zugänglich zu machen, um zu zeigen, dass sich manche Leute hier für nichts zu Schade sind?

    LG
    J.D.
  • Michael Masur 31. Dezember 2006, 0:09

    @Reinhard:
    Schade, wollte mir gerade ne Tüte Chips holen....
  • Bielefelder Bilder-Freak 30. Dezember 2006, 23:38

    Lieber Herr Fritzsche,
    ich beabsichtige nicht, in einen solchen Disput mit Ihnen einzusteigen. Das Niveau Ihrer Ausführungen liegt mir zu tief.

    Glauben Sie doch, was Sie wollen.
    Ich steige jetzt aus der Diskussion aus.
    EOD
  • Frank Fritzsche 30. Dezember 2006, 23:09

    Herr Otto,
    sie geben sich hier ein Stück weit der Lächerlichkeit preis. Eine Aufnahme, die seit drei Tagen nicht mehr im Voting ist, scheint bei Ihnen unter Beobachtung zu stehen. Wäre schon interessant zu erfahren aus welchen Beweggründen? Gefällt Ihnen das Kunstwerk also doch derart, das Sie es unter den Favoriten abgelegt haben? Freut mich natürlich außerordentlich.
    Es geht auch nicht darum das Herr Lösche in der Tat, in der Einleitung seiner Anmerkung, mit wenigen Worten (sechs an der Zahl) zum Ausdruck bringt, an der Aufnahme gefallen gefunden zu haben. Ganz im Gegenteil hat Herr Lösche Ihnen und Ihren fleißigen Mitstreitern den Spiegel vorgehalten, genau hier liegt der Stein des Anstoßes. Ein FC- Neuling erkennt nach wenigen Tagen die Strukturen dieser Plattform.

    Ich wäre auf die Reaktion gespannt, wenn ich auf Feedbacks unter Ihren Aufnahmen mit Angriffen auf die Autoren antworten würde, ist nicht der normale Weg oder das erklärte Ziel dieser Community. Hätte es sich um eine konstruktive Kritik gehandelt gäbe es keine Diskussion, doch Angriffe auf Besucher meiner Bilder kann und werde ich nicht dulden.

    Schon mal Gedanken darüber gemacht, wie vielen FC- Usern „Otto & Co.“ die Lust an dieser Plattform genommen haben, die aus Spaß an der Freude online gehen? Wie wäre es mit der Gründung einer Plattform für selbsternannte Elitefotografen der Republik? Hier könnten Sie den ganzen Tag ihr außergewöhnliches Kunstverständnis beweihräuchern und feiern lassen!

    Genau aus diesem Grund werde ich am Ball bleiben Herr Otto, völlig unbeeindruckt davon, ob Ihnen meine Grußformel missfällt!
  • Bielefelder Bilder-Freak 30. Dezember 2006, 22:02

    Guten Abend Herr Fritzsche,
    beauftragen Sie das FC-Team mit der Löschung.
    Mein fortgeschrittenes Alter sollte Ihnen nun wahrlich kein Problem bereiten, also lassen Sie es doch beruhigt meine Sorge sein.

    Wer hier Toleranz gegenüber anderen Sichtweisen praktiziert, zeigen Sie doch sehr deutlich mit Ihrer Editier-Aufforderung bzw. der Drohung, das FC-Team einschalten zu wollen.

    Gleichwohl einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Übrigens
    "Mit der Ihnen zukommenden Hochachtung"
    ist nach einem OLG-Urteil eine strafrechtlich relevante Beleidigung.

    Aber keine Sorge, ich schreie nicht so schnell nach der Obrigkeit.

    Und schließlich halte ich es nicht für sinnvoll, auf einen Beitrag, der HIER steht, in einem völlig anderen Profil zu antworten.

    Erstaunlicherweise wird sein Beitrag aber wohl nicht beanstandet. Klar, er ist dem Kunstwerk ja auch positiv gegenüber eingestellt.

    Wie war das noch mit "Toleranz gegenüber anderen Sichtweisen" ??



  • Frank Fritzsche 30. Dezember 2006, 21:05

    @ Herrn R. Otto:

    Sehr geehrter Herr Otto,
    falls es Ihnen entgangen sein sollte, die Votingabstimmung ist seit Tagen vorbei. Daher kann ich nicht nachvollziehen, warum Sie einen liebgemeinten, persönlichen Willkommensgruß an Herrn Lösche unter meiner Aufnahme posten.

    Bedingt durch Ihr fortgeschrittenes Alter sei der Ausrutscher verziehen, ich schlage vor, dass Sie die Anmerkung editieren und ihre Spuren in dem Profil des Herrn Lösche hinterlassen. Es wäre schade, wenn ich das FC- Team mit der Löschung beauftragen müsste.

    Übrigens, sehr geehrter Herr Otto, erteilen Sie gerade für alle Leser einen perfekten Anschauungsunterricht, der oben geschilderte „Hexenjagd“. Ein Kompliment für soviel Toleranz gegenüber anderer Sichtweisen!

    Mit der Ihnen zukommenden Hochachtung

    Frank Fritzsche

  • Bielefelder Bilder-Freak 30. Dezember 2006, 20:42

    Hallo Benjamin Lösche, und herzlich willkommen in der FC.

    Nun, du beanstandest, dass du nicht nachvollziehen kannst, was einige hier labern. Mir geht es so mit deinen Bemerkungen, ich verstehe nicht, warum du dieses Bild ziemlich gut findest.

    Weisst du, mosern über andere und deren Meinung kann jeder. Aber begründen, warum deren Meinung falsch und die eigene richtig ist, nun daran hapert es wohl auch bei dir. Oder ist Richtig-Falsch gar nicht begründbar, sondern hängt vielleicht von unterschiedlichen Sichtweisen ab?

    Du machst jedenfalls in dieser Anmerkung genau das, was du bei anderen beanstandest.

    In diesem Sinne ... herzlich willkommen in der FC.

  • pixelpriester 30. Dezember 2006, 13:47

    ich finde das bild ziemlich gut!

    was hier teilweise von einigen gelabert wird kann ich nicht nachvollziehen - da kann man auch am perfektesten bild noch was aussetzen.

    ich bin neu hier und wundere mich echt über den umgangston gerade bei galerie-bewerbungen.
    hier scheint sich echt eine elite gebildet zu haben,jedenfalls halten sich einige dafür.
  • Roman Jäger 30. Dezember 2006, 13:42

    Tolles Foto!! Ich mag Tonemappings.
  • Frank Fritzsche 30. Dezember 2006, 12:47

    @ all:

    Da ich heute nochmal etwas Zeit habe, möchte ich gerne Dank sagen, an Helmut Zimmermann, der seinen Votingsvorschlag für die Aufnahme opferte. Da Aufnahmen die "gemappt" wurden, gerne gemoppt werden, war mir klar, dass ein solches Ergebnis am Ende des Votings stehen würde. Die Hexenjagd, die mir zuteil wurde bleibt ohne Kommentar, z.T. beleidigende Anmerkungen, die dankbarer Weise vom FC- Team editiert wurden, oder QM- Messages unter der Gürtellinie!
    Die überwiegende Zahl der Wähler hat sich fair verhalten, vielen Dank dafür. Ob pro oder contra, es hat mich gefreut, dass ihr euch mit dem Bild beschäftigt habt!

    LG
    Frank
  • Monja B. 28. Dezember 2006, 7:34

    Ich find's trotzdem schön!
  • Ingo N. Metzger 27. Dezember 2006, 20:55

    wie michael M
    leider contra
  • Der Killerhippie 27. Dezember 2006, 20:55

    aua. contra
  • mademoiselle m. 27. Dezember 2006, 20:55

    contra
  • Michael Masur 27. Dezember 2006, 20:55

    Getonemappt das es nur so quietscht, verzeichnet, verzerrt und Perspektivisch grausig. NEIN.
  • roswitha v.g. 27. Dezember 2006, 20:55

    -