Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Weidenblüte

Ein Makro eines Kätzchens...Weidenkätzchen. Fast verblüht.
Hier handelt es sich um eine besondere Art, stammt aus Japan. Salix melanostachys = schwarze, verweigte Weide = frei übersetzter Name.
Der Knospenstand reicht von schwarz bis rot mit gelb....
Die Wildbienen und Honigbienen und hübsche Motten naschen gern an dieser Blüte.
Übrigens: es ist eine männliche Blüte mit Pollen. Weibliche Blüten haben keinen Pollen. Männliche und weibliche Blüten kommen nicht auf ein und demselben Gehölz sondern auf verschiedenen Geölzen vor. Das heißt: bei Weiden gibt es männliche und weibliche Bäume (oder Sträucher). Man sagt: "Weiden sind zweihäusig".

Canon 350D, Objektiv:Canon Macro 1:2,8 EF 100 (mm), USM,, f 5,6, 1/400sec., ISO 400, Ausschnitt

Kommentare 11

  • Margit Ziegler 15. April 2010, 17:22

    Ein außergewöhnliches Makro! Sehr beeindruckend!
    LG Margit
  • Silvio Wendrich 10. April 2010, 11:18

    sieht genial aus,
    mal eine etwas andere Ansicht.
    gefällt mir
    VG Silvio
  • Trautel R. 10. April 2010, 4:55

    auf die idee, so nahe ein weidenkätzchen festzuhalten, wäre ich nie gekommen.
    sehr gut auch hier deine info zu der gelungenen aufnahme.
    ich wünsche euch ein frühlingshaftes wochenende.
    lg trautel
  • Elisabeth Bach 9. April 2010, 21:33

    Soooo nahe! Toll!
    LG Elisabeth
  • Klaus Kieslich 9. April 2010, 20:22

    Ein super Macro und durch die Info hat man wieder was dazu gelernt
    Gruß Klaus
  • Dorothea Weckmann - Piper 9. April 2010, 13:56

    das sieht ja toll aus...
    lg dorothea
  • Detlef Menzel 9. April 2010, 12:51

    extreme vergrößerung und gute wirkung

    lg detlef
  • Jürgen Gräfe 9. April 2010, 11:27

    Liebe Sonja, diese Weide ist ziemlich rar, sozusagen ein Liebhaberstück (nicht heimisch!), Manfred, ich habe die Daten nachgereicht, s.o. Ivonne, das war mal eine Zufallsaufnahme, hatte eigentlich Wildbienechen fotografiert. Dabei sieht man eben auch mal so etwas :-)
    lG
    Jürgen
  • Sonja Haase 9. April 2010, 8:46

    Ist ja interessant... von dieser Weide habe ich noch nichts gehört bisher. Schönes Foto! Viele Grüße, Sonja.
  • Manfred Polenzky 9. April 2010, 8:44

    Auch mir gefällt dieses Makro mit den Erläuterunge sehr.
    Interessiere mich aber auch für die Aufnahmetechnik/-daten, wiel ich auf diesem Gebiet immer noch recht erfolglos bin.

    gruß manfred
  • Fotofurz 9. April 2010, 8:27

    So nah habe ich sie noch nie gesehen, klasse!
    LG Ivonne