Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wehrhafte Schönheit (experimentell)

Wehrhafte Schönheit (experimentell)

206 7

Wehrhafte Schönheit (experimentell)

Weiss vielleicht jemand was daraus mal werden wird?
Aufgenommen mit einer Digital-Ixus im Makromodus unter Zuhilfenahme der Lupe eines Dia-Fadenzählers als 'Vorsatzlinse'! Die Abbildungsqualität dieses Bastelansatzes mag jeder selbst beurteilen. Nachbearbeitung: nachschärfen

Kommentare 7

  • Martina Schwencke 5. August 2001, 14:54

    Toll, wie die Raupe aus dem Hintergrund nach vorn marschiert. Schärfe genau da, wo sie hingehört... wunderbare Aufnahme!
    Da sonst noch keiner geantwortet hat: es ist eine Raupe der Grasglucke, auch Trinkerin genannt... gehört zu den Nachtfaltern.
    Gruß, Martina
  • Wolfgang Van Oorschot 15. Juli 2001, 19:42

    @Ingrid: Diese Bild ist noch mit der Canon-Digital-Ixus entstanden. Ich bin vor kurzem zur Coolpix 995 gewechselt. Ein Grund waren die ausgezeichneten Makrofähigkeiten der Nikon.
    Gruss Wolfgang
  • Ingrid Mittelstaedt 15. Juli 2001, 17:04

    Hab ich doch beim Hochladen völlig übersehen! Schöne Raupe! War das noch vor der Zeit mit der Coolpix, oder "fährst" Du zweigleisig?

    Gruß Ingrid
  • Carsten Corleis 1. Juli 2001, 20:46

    So sehr die Digitalkameras auch wegen ihrer kurzen Brennweiten beim Freistellen vom Hintergrund selbst bei Offenblende oft scheitern... so sehwird dieser Nachteil im Makrobereich dann zum gewaltigen Vorteil: Die Tiefenschärfe muss ja noch knapp über 1cm betragen!
    Mit meiner "Leica III" (nein, das ist nicht der Aufschrei der Leica-Fraktion ;-) und mit "BEHOO-Hilfsgerät" komme ich nur auf maximal ca. 3-4mm Tiefenschärfe bei diesem Abbildungsmasstab.
  • Wolfgang Van Oorschot 1. Juli 2001, 18:39

    Ich finde es jedenfalls erstaunlich was man mit solch einfachen Mitteln und einer 'Digitalen' alles erreichen kann. Für solche Aufnahmen war vor ein paar Jahren noch Ausrüstung für ein paar Tausender notwendig.
    Ich wollte mit dem Austellen dieses Bildes eigentlich allen Mut machen die nicht über eine High-End-Ausrüstung verfügen können und trotzdem Interesse an Macro-Fotografie haben, mal ein wenig zu experimentieren. Welche Ergebnisse man auch mit einer Kamera die eigentlich nicht für solche Zwecke ausgelegt ist erzielen kann; s.o.
    So und nun kommt hoffentlich dann doch noch der Aufschrei der Leica-Fraktion ;-)
    Gruss Wolfgang
  • Karin Mayer (Koch) 1. Juli 2001, 17:11

    Das ist ja mal 'ne tolle Idee! Prima gelungen!
  • Patrick Blase 1. Juli 2001, 13:39

    Hallo Wolfgang,
    prächtige Aufnahme perfekter Bildaufbau und schöne Farben.
    Habe auch gerade so ein Raupenbild in die FC gestellt. Schau doch mal vorbei...
    Gruss
    Patrick

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 206
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz