Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Cosler


Free Mitglied

Weg zum Wasser

Bollwerk auf Borkum gegen die Seitenströmung
der Emsmündung

Kommentare 12

  • Ute Allendoerfer 23. Juli 2006, 7:31

    hm... so ändern sich die Zeiten und die Sichtweisen, das würdest du so vermutlich heute nicht mehr einstellen.Aber es macht Spass mal die alten Kommentare zu lesen, auf Leute zu treffen die ebenfalls der fc treu geblieben sind, und zu sehen, wie die Fotos und auch mein Sehen sich verändert hat. Liebe Grüsse Ute
  • Dietmar Mävers 28. September 2001, 19:04

    hallo dieter,
    sehr schönes motiv. ich hätte die perspektive vielleicht noch flacher gewählt. dann habe ich mal genauer hingeschaut: irgendwie sieht die brücke wie reinmontiert aus. die konturen snd so scharf und das wasser sieht an den brückenrändern wie "weggepinselt" aus. vielleicht habe ich aber auch einfach deine spiegelung nicht verstanden.
    gruss dietmar
  • Heine Christiansen 15. September 2001, 16:06

    Wirkt unendlich, das kräftige Gegenlicht bzw. die Lichtreflexe erzeuegen Leben. Grauwerte sind sehr interessant, was aber wichtiger ist: es beeindruckt!
    Gruß
    Heine
  • Uwe Küchler 14. September 2001, 18:22

    Eine tolle Idee, dieses Motiv mit Hilfe der Spiegelung aufzuwerten. Das Ergebnis läßt sich sehen und macht stutzig.
  • Caroline B. 14. September 2001, 15:53

    Eine super Perspektive, gibt einem das Gefühl."Weg in die Unendlichkeit"!
    lg
    c.
  • Dieter Cosler 8. September 2001, 18:16

    @Sabine,
    ich versuche eben erhlich zu sein......
    Das Original ist unter : http://home.t-online.de/home/dieter_cosler/brk5.jpg
  • Ro Bin(e) 8. September 2001, 18:12

    Hi Dieter,

    mensch, ein HIngucker würd ich sagen! Irgendwas hatte es ans ich, dass anders wirkte als normal. Als ich mir dann die Kommentare durchgelesen habe und "herausfand", dass das Bild gespiegelt ist, da war mir klar, was mich stutzig gemacht hat. :-) War ´ne echt creative Idee!
    Weißte, was mir sofort eingefallen ist, als ich das Foto gesehen habe (schon als Thumbnail)? Ich dachte so, ein genialer Titel hier wäre, "Highway to underseaground". Oder Highway to (wie hieß diese versunkene Stadt?, hab den Namen vergessen)

    liebe grüße,
    bine
  • Dieter Cosler 5. September 2001, 20:47

    @
    Horst,
    in Farbe wirkt dieses Bild überhaupt nicht, es ist einfach
    nur flach...das Bild kam erst richtig, als ich es inS/W konvertiert
    hatte. Und um ganz ehrlich zu sein, schau bitte einmal
    genauer hin. Dann wirst du sehen, daß es eine Spiegelung ist.
    Es gibt in der Nordsee keine absolute Symetrie, dafür ist sie zu rauh.
    Und selbst Beton muss gegen die Gewalt der See nachgeben.
    Das ist nun mal so......

    Gruss
    Dieter
  • Horst Gassner 5. September 2001, 18:23

    Eine sehr schöne Perpektive!
    Ich würde das Bild gerne auch in Farbe sehen - einfach, um den Vergleich zu haben, wie es besser wirkt. Solltest Du es nicht uploaden wollen, könntest Du es mir gerne auch mailen.
  • Dieter Cosler 3. September 2001, 17:45

    Ulla,
    keine Mittelformat. Das war nur meine alte Fuji-Digi mit
    1.3MB-Pixel.

    Gruss
    Dieter
  • Ulla Kulcke 3. September 2001, 17:40

    ausgezeichnet, die Zentralperspektive, gibt dem Bild etwas Magisches, sehr gut ausgearbeitet. Mittelformat?
    Gruss, ulla
  • El hombre brujo 3. September 2001, 17:31

    Hallo...
    optimal gestaltet....sehr schöner Bildausschnitt
    Gruß
    Axel