Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Rabsahl


Basic Mitglied, Sonsbeck

wech isser

Nur wenige Mauerreste stehen noch vom nördlichen Teil des letzten Lokschuppens im ehemaligen BW Duisburg Wedau. Die Abrissarbeiten sollen weitergehen, von den ehemaligen Gebäuden steht nur noch die alte Wagenhalle und der stark Baufällige südliche Teil des Lokschuppens.
Der Wasserturm soll unter Denkmalschutz stehen.
Das Bild ist nicht bearbeitet, vielen Dank fürs Anschauen
GlückAuf
Wolfgang

Kommentare 2

  • Wolfgang Rabsahl 26. April 2014, 8:18

    Hallo, ich glaube schon.Bei 28mm Brennweite ist nicht immer alles gerade. Der Turm steht jedenfalls stabil gerade, auch der zunehmende Rost wird das wohl nur langsam ändern.
    GlückAuf
    Wolfgang
  • Alexander Goretzky 26. April 2014, 8:05

    Na ob das schiefe Ding noch lange stehenbleibt? :-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 351
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 28-70mm f/2.8D IF-ED
Blende 5
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 28.0 mm
ISO 200