Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

webbie


Free Mitglied, wien, österreich

¤

oft ist unsere sicht verstellt
von daten und fakten,
schildern und straßenlaternen,
sodaß wir die wichtigen dinge

~~~ himmel und sonne ~~~

gar nicht mehr sehen.


doch wenn es regnet, glänzt der asphalt.


· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·


für heidrun

Kommentare 9

  • Der Manuel 24. September 2003, 12:26

    Stimmungsvoll, das Bild. Hat eine ganz eigene Stimmung...
    Erinnert mich an das Lied "Hausprophet" von Selig. Weiss auch nicht warum ;-)

    lg manuel
  • Mar-Lüs Ortmann 15. September 2003, 11:11

    So genannte Fakten können einen die Sicht nehmen ... wenn man es dabei belässt. Aber was soll's. Ich gehe hier lieber wieder weg, komme mir hier fremd vor.

    Trotzdem noch schöne Grüße an eure Tafelrunde .
  • Thomas Weber II 3. September 2003, 18:17

    wirkt komplett ausgestorben diese Stadt..... nicht mal ein Zwitschern bzw. Reifenquietschen im Laternen- und Schilderwald..... romantische Endzeitstimmung - sehr schön, taugt mir !
  • webbie 3. September 2003, 10:42

    danke euch! ::::)
  • Peter F 3. September 2003, 8:37

    schönes gegenlicht

    gruss peter
  • Melonie 2. September 2003, 21:34

    einfach ganz leise *seufz*
  • Christian Lehner 2. September 2003, 21:06

    ja, so sieht alles gleich um einiges interessanter und schöner aus. feiner durcheinander ;-))

    lg chriS
  • webbie 2. September 2003, 16:01

    @ stephan: ja - und der regen hat auch noch den staub weggewaschen! ::::)

    @ heidrun: *drück*
  • Stephan Reldnik 2. September 2003, 15:50

    Is aber sooooooo schön dass...

    ... und auf Regen fölgt der Sonnenschein

Informationen

Sektion
Klicks 503
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz