Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?

Heiko Schulz ²


World Mitglied, Hannover

Wayang Kulit - Hanoman

Hanoman, ein weißer Affengeneral aus dem Epos des Ramayana ist einer der berümtesten Charaktere daraus. Sein geistiger Vater ist der Windgott Betara Bayu, von dem er die gewaltigen Daumennägel (Pancacana) hat. Diese Waffe ist für Gegner tödlich. Wie sein geistiger Gottvater kann er fliegen und ist daher schnell am Ziel. Im Mahabharata hat er in Bima, einem der fünf Pandawabrüder (gute Seite), einen geistigen Bruder, der natürlich auch diesen Krisnagel besitzt.
Hanoman gehört zu der Armee des Affenkönigs. Als deren General ist er federführend im Kampf gegen Ramas höchstem Feind - Rahwana. Dieser hat Ramas Frau Sinta nach Alengka (dem heutigen Ceylon) entführt. Zunächst gelingt es Hanoman als Beweis für Sintas Anwesenheit ihren Ring zu bekommen, den er Rama überbringt. Den hat er hier gerade bekommen, die wirbelnden Weltenbäume (Gunungan) heben in in den Heldenstatus.
Später wird er vermeintlich als Mittler nach Alengka eingeladen, muss aber erfahren, dass er hinterrücks ermordet werden soll. Dabei gerät er so in Wut, dass er sich in ein flammendes Wesen (Hanoman Tiwikrama) verwandelt und die ganze Stadt niederbrennt. Danach kommt es dann zum Krieg, wobei das Affenheer ein riesige Brücke über das Meer bis hin nach Alenka baut. Natürlich gewinnt letztendlich nach schwerem Kampf die gute Seite.
Hanoman hat auch seinen Platz im Epos Mahabharata, in welchem er auch auf der guten Seite der Pandawa Brüder kämpft.

Auf dem Foto ist gut das bewegte Wesen des Wayang Kulit zu sehen. Währen Hanomans Haltestab an der Bühne auf der Styroporrolle (eigentlich ein Bananenstamm) aufgespießt fest steht, werden beide Gunungan wirbelnd um ihn herum tanzend bewegt. So kommt auch viel Tiefe in die Szene.

Aufnamen vom 3. Hannoverschen Schattentheaterfestival im Theatermuseum des Schauspielhauses Hannover.

Mehr Information unter
http://www.vagantei-erhardt.de/

Schattenwelten
Ordner Schattenwelten
(50)

Kommentare 1

  • Kerstin Schulz - Berlin 21. November 2011, 21:46

    Hanoman zwischen zwei Weltenbäumen im Sturm ... sieht nach einer gefährlichen Angelegenheit aus ;-)

    Oha, mit Deiner Einführung in das javanesische Schattentheater stellst Du Deine Buddies aber auf eine harte Probe :-D
    Grüße Kerstin