Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Watvögel: Kampfläufer

Watvögel: Kampfläufer

319 11

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Watvögel: Kampfläufer

Der Kampfläufer (Philomachus pugnax, künftig Calidris pugnax), hier im Jugendkleid, ist ein streng geschützter, knapp 30 cm großer Schnepfenvogel, der in den nördlichen Tundren, aber auch in feuchten Niederungswiesen und Mooren in ganz Eurasien brütet. Er ist in Deutschland als Brutvogel vom Aussterben bedroht, aber man kann ihn, während des Zuges, auf feuchten Niederungen oder auf Schlammflächen zu beobachten. Kampfläufer aus Nordwesteuropa überwintern zumeist im westafrikanischen Binnenland, z. B. im inneren Nigerdelta in Mali.

Das auffällige Brutkleid der Männchen, mit einem schwarzen, orangen, kastanienbraunen oder weißen Kragen, und deren Schaukämpfe, kann man bei uns leider nicht sehen. Der Kampfläufer ernährt sich von Schnecken, Würmern und Wasserinsekten.

Mehr Limikolen sind hier zu finden:
http://nwv-schwaben.de/naturfotografie/gallmin/files/Naturfotografie/Artenpool/Zoologie/Voegel/Limikolen/

Kommentare 10

Informationen

Sektion
Ordner Andere Vögel
Klicks 319
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D Mark II N
Objektiv Canon EF 500mm f/4L IS
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 1000.0 mm
ISO 400