Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingrid Benabbas


World Mitglied, Berlin

Wattwürmer und Blasentang

...sieht man überall bei Ebbe, hier am Malangenfjord auf Kvalya (Nordnorwegen).
Wattwürmer werden 20-40 cm lang, am vorderen Teil fingerdick.

Blasentang: Im Sommer finden sich am Ende der Stängel Blasen mit gallertigem Inhalt und warzenartiger Oberfläche. Diese Blasen enthalten Geschlechtszellen, die durch Poren in der Blase austreten und andere Algen in der Nachbarschaft befruchten. Daraus entsteht das Jugendstadium der Alge, die Schwärmerzellen, die sich an neuen geeigneten Orten festsetzen und heranwachsen. (Wikipedia)

Kommentare 1

  • Annette He 20. Juni 2008, 12:26

    Danke für die Info, das wußte ich nicht. Die Algen kenne ich natürlich. Habe schon etliche Stunden auf irgendwelchen Steinen am Fjord verbracht und den Algen dabei zugesehen, wie sie bei Ebbe auf- und bei Flut wieder abtauchen.

    LG Annette