Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Werner - Pfeffer


Pro Mitglied, Berlin

Watching

Fjodor liebt nichts mehr, als in seine Decke eingewickelt
alles zu beobachten

Kommentare 6

  • Sabrina P. 17. März 2005, 18:22

    zum knuddeln
  • Andreas Werner - Pfeffer 17. März 2005, 15:35

    Ich muss leider ein Geständniss ablegen.

    Fjodor gehört Freunden von mir und schafft es noch nicht von alleine in die Decke.
    Aber wenn er drin ist mag er nur ungern wieder raus.
    Habe noch ein zweites Foto hochgeladen.
    In den blauen Stoffsack springt er aber von ganz alleine und hofft dann, dass in irgend jemand durch die Gegend trägt. Das scheint er sehr zu lieben!?

    Liebe Grüße an alle Anmerkerinnen

    Andreas.
  • Elisabeth Hoch 17. März 2005, 8:45

    Wunderschön fotografiert. Das große, leuchtende gelbe Auge kommt besonders gut. Auch der Bildaufbau gefällt. Und dein Fjodor gefällt mir auch (der Teil, den er geruht zu zeigen). Mit Inspiration und zeigt etwas vom Wesen dieser speziellen Katze. Sowas finde ich prima.
  • Ingrid Sihler 1 17. März 2005, 8:17

    eine ganz bezaubernde Aufnahme, der Blick
    ist einfach zu goldig, diese großen, wunder-
    schönen Augen, wie schafft er das bloß, sich
    da so einzuwickeln, der hübsche Kater

    liebe Grüße
    Ingrid
  • Andreas Werner - Pfeffer 17. März 2005, 6:46

    Ganz im Gegenteil. Wenn es nichts Interessantes mehr zu beobachten gibt, kommt er langsam und erhobenen Hauptes aus seinem Versteck und zieht beleidigt davon.
    LG Andreas
  • Angelika Stück 17. März 2005, 6:32

    lach, das find ich mal n witziges tierporträt..und springt er dann auch unerwartet hervor?...lg geli

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Andy
Klicks 577
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz