Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Marguerite L.


World Mitglied, Zürichsee

Wat Xieng Thong

... der goldene Stadttempel ganz in der Nähe des Mekong
stellt zweifellos das schönste Beispiel der für Luang Prabang
typischen Tempelarchitektur dar.
Er wurde als königlicher Tempel 1560 gebaut und blieb
bis 1975 unter königlicher Schirmherrschaft.
Als 1878 chinesische Banden (Schwarze Ho) die Stadt überfielen
und viele Tempel zerstörten, blieb dieser verschont.

An der Rückseite wurde 1957 dieses Glasmosaik zum Gedenken
an den 2500. Todestag Buddhas geschaffen.
Es zeigt den 'Flammenbaum des Lebens'

Ja, auch mich stört der weissgraue Himmel ...
leider blieb er unverändert während der vier Tage dort

Kommentare 29

  • Christiane S. 19. Dezember 2009, 13:33

    Wie schön, dass er noch da ist.
    Das ist schlimm, dass so viele zerstört wurden.
    LG Christiane
  • Lothar Ortmann 15. Dezember 2009, 18:55

    Sehr schönes Tempel-Motiv -> KLASSE Präsentation !!!
    Viele Grüße Lothar
  • foto fex 15. Dezember 2009, 7:13

    das wäre auch ein schönes Gartenhäuschen....!
    lgf
  • Johann Dittmann 14. Dezember 2009, 9:49

    Ein herrliches Bauwerk; trotz dem schwierigen hellgrauen Himmel sehr gut abgelichtet.
    LG
    Hans von down under
  • Marlis E. 13. Dezember 2009, 13:19

    Wieder beginnt mit Deinen Bildern eine schöne Reise für uns. Herrlich diese Farben und Formen.
    LG Marlis
  • JOKIST 12. Dezember 2009, 11:27

    Super Bildaufbau mit lehrreicher Erklärung !

    LG Ingrid und Hans
  • Véronique Soulier 12. Dezember 2009, 9:29

    Nice temple.. lg Vs
  • Rainer Switala 12. Dezember 2009, 9:13

    mich stört der himmel nicht
    schöne farben und gute gestaltung zeichnen diese aufnahme aus
    gute info dazu
    gruß rainer
  • Richard Schult 12. Dezember 2009, 6:52

    .. danke für Text und Bild... man erhält doch einen informativen Einblick..
    VG Richard
  • Joachim Kretschmer 11. Dezember 2009, 19:23

    . . sehr markant und reich geschmückt, sieht wirklich prima aus, Dein Landschaftsdetail . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • ursch 11. Dezember 2009, 19:03

    eine tolle aufnahme und
    ein wunderschöner tempel
    lg uschi
  • Peter Gerlach.. 11. Dezember 2009, 16:53

    Ein sehr schönes Foto von diesem sehenswerten
    Tempel.
    das Foto hast du perfekt aufgenommen.
    LG Peter
  • Gerd Frey 11. Dezember 2009, 14:44

    das ist ja eine ganz ungewohnte, aber prächtige dachgestaltung.
    und die stirnwand ist ja großartig.
    sehr beeindruckend.
    grüezi
    gerd
  • tiedau-fotos 11. Dezember 2009, 13:15

    Feine Aufnahme und Erklärung, uns stört der Himmel nicht, es ist Natur
    lieben Gruß Uli + Elke
  • Claudio Micheli 11. Dezember 2009, 12:46

    ....very fine colors....wonderful temple...and shot!
    Ciao
  • Marianne Th 11. Dezember 2009, 10:48

    Wie gut, daß dieses Juwel von den Schwarzen Ho verschont blieb; die Vielfalt der Farben und Formen des Tempels ziehen den Blick an; besonders das Mosaik des Baumes gefällt mir sehr.
    Sehr geschickt bist du mit dem weissgrauen Himmel umgegangen, der Rahmen dazu ist stimmig.
    LG marianne th
  • Cleo Matis 11. Dezember 2009, 9:13

    eine klasse aufnahjme von diesem aufwändig und prachtvoll verzierten tempel mit interessanten infos dazu - welcome back, liebe marguerite
    glg cleo
  • Gerlind Arnold 11. Dezember 2009, 7:23

    Wunderschön bemalt und verziert ist dieser kleine Tempel.
    gruß Gerlind
  • Silvia Krebs 11. Dezember 2009, 7:15

    der helle Hintergrund hebt aber ganz vorzüglich das sehr attraktive Motiv hervor......mir gefällts!
    lg Silvia
  • Doris H 11. Dezember 2009, 7:09

    Ein herrlicher Tempel. Das Wandgemälde des Baumes mit den beiden Menschen darunter würde mich auch mal als Detailaufnahme interessieren.
    Danke auch für die Info.

    LG Doris

  • Dieter Craasmann 11. Dezember 2009, 7:07

    Guten Morgen Marguerite,
    wenn ich das jetzt auf Plattdeutsch übersetzen würde,
    wäre das in etwa so: Watt hest Du secht? "g"
    (Was hast Du gesagt?)
    Eine prachtvoller Tempel und ein herrlich filigranes
    Kunstwerk, großartig von Dir ins Bild gesetz, wunderschön.
    Viele Grüße
    Dieter
  • Anwer Sher 11. Dezember 2009, 5:20

    what a lovely presentation. i like the detail
  • Adrianus Aarts 11. Dezember 2009, 0:10

    """Unsere"""" Reise fangt an Marguerite (*gr*)
    Klasse und wunderschön.
    Sieht sehr interessant aus Marguerite.
    Danke fürs info.
    Bin sehr gespaant was für wunderbar schönes noch kommt.
    LG Ad
  • Trude S. 10. Dezember 2009, 23:47

    Du bist also wohlbehalten und sicher mit vielen tollen Fotos wieder daheim ! Grüß Dich herzlich :-))
    Und schon die ersten zwei Aufnahmen lassen viel spannende Reiseerlebnisse vermuten.
    Und nun gaaanz langsam wieder in den Alltag starten !
    Lb. Gruß, Trude
  • De Wolli 10. Dezember 2009, 23:40

    Auch ohne blauen Himmel schön!
    GLG
    Wolli

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Indochina
Klicks 1.953
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1