Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Lindberg


Complete Mitglied, Recklinghausen

Wasserturm im Rheinpark 2

Der Rheinpark Duisburg ist eine Wohn- und Freizeitfläche in Duisburg-Hochfeld, die auf einem freiwerdenden, seit Mitte des 19. Jahrhunderts von der Schwerindustrie genutztem Gelände entsteht.
Die Entwicklung des vom Kultushafen bis zur Brücke der Solidarität reichenden Areals ist in mehreren Bauabschnitten geplant. Seit Herbst 2008 wurden Teilbereiche schrittweise fertiggestellt.
Zugänglich ist das 25 Hektar große, als Wiesenlandschaft modellierte und mit 3000 Bäumen neu bepflanzte Parkgelände. Zwei Brücken und zwei Unterführungen überwinden die parallel zum Rheinufer verlaufende Güterbahnlinie und verbinden so den Park mit seiner 1,4 km langen Uferpromenade. Zu den Frei- und Erholungsflächen gehören Sandstrände an der Promenade mit Holzplateaus als Liegeflächen und Spielanlagen wie Skatepark und Streetballfeld. Teile der ehemaligen Industrieanlagen sind als Mauerreste stehen geblieben und mit Graffiti verziert. Direkt an das Gelände angeschlossen ist der Fuß- und Radweg der den Rhein querenden Duisburg-Hochfelder Eisenbahnbrücke. Dem Park gegenüber, auf der anderen Rheinseite, liegt eine zu Duisburg-Rheinhausen gehörende ausgedehnte Auenlandschaft.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinpark_Duisburg

Aufnahme vom 2.4.2013 NIKON D 800, Nikkor 16- 35mm bei 22mm, f 11, ISO 200, DRI aus 5 Belichtungen in Traumflieger und PSE8 von 4s bis 60s, Stativ und Mütze,

Unterwegs auf unterhaltsamer Saukalterwind- Tour mit Frank Kleibold , Stephan Honermann und Thorben Vogel

Am gleichen Abend:

Wasserturm im Rheinpark
Wasserturm im Rheinpark
Martin Lindberg

Kommentare 10

  • Heinz Kottysch 17. Oktober 2013, 20:08

    Feine Arbeit abgeliefert. Gruß Heinz Kottysch
  • Frank Kleibold 29. September 2013, 14:59

    Also wirklich, jetzt bin ich aber enttäuscht....! Unten links hättest du noch zu einem Eckläufer 'zupfen' können :-))
    Ich erinnere mich, dass du die Version als letztes gemacht hattest. Dafür finde ich, ist der Himmel noch wirklich klasse geworden. Beim WB ist irgendwie der Ton der Brücke bzw. des Geländers 'aus der Reihe geschlagen'. Ich habe ihn anders in Erinnerung. Aber egal, die Aufnahme ist trotzdem sehr gut geworden.
    LG aus dem sonnigen Hilden.
    Frank
  • Hans Altenkirch 29. September 2013, 12:52

    Martin. Also ich weiss nicht was man besser machen kann. Einfach mal wieder ein klassischer Lindberg.

    Top..

    VG Hans
  • Thorben Vogel 28. September 2013, 17:27

    Eine klasse Aufnahme in beeindruckender Schärfe. Sehr schön Martin!

    Gruß Thorben
  • Digipit27 28. September 2013, 12:20

    Der Bildaufbau ist fast perfekt, wenn du den Eckläufer nur sauber in die Ecke geführt hättest. Ansonsten feine Perspektive und klasse, wie die Brücke ins Bild führt. Beim Wasserturm hast du aber mächtig an den Rädchen gedreht, so hell und strahlend ist er eigentlich nicht. Schade, das rechts der Wolkenschleier aufzog und diesen rötlichen Schimmer entstehen lies. Dennoch eine feine Aufnahme.
    LG Peter
  • Harald Nachtmann 28. September 2013, 11:49

    Ein schönes Farbspiel wo man einige Zeit mit dem Blick haften bleibt!
    Gruss
    Harald
  • Wolfgang Jäckle 27. September 2013, 23:55

    Feine Arbeit!

    Gruß
    Wolfgang
  • JulieS 27. September 2013, 18:23

    Super geniale Aufnahme, besonders gut hast Du das Licht in den Griff bekommen. Sind schöne Sterne geworden. Wie immer auch in bester Qualität.
    LG Julie
  • dorlev 27. September 2013, 18:01

    in bester Qualität gelungen ins bild gesetzt!!!
    LG dorle
  • Joachim Josten 27. September 2013, 11:50

    Perfekt abgelichtet!
    Schön ist auch, dass das Geländer angestrahlt wird und somit gut ins Bild führt.
    Gruß Jo