Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jollo23


Free Mitglied

Kommentare 6

  • Fotobock 27. November 2014, 14:18

    Hallo! Habe ich auch schon versucht- das ist ganz schön schwer solche fliegenden Tropfen aufzunehmen. Der Tipp von RB P. ist ja schon gut- aber wie du sagst- nicht immer durchführbar. lg Barbara
  • RB-PHOTOGRAPHY 4. Februar 2014, 9:06

    lach... ja

    das wird schwierig

  • Jollo23 2. Februar 2014, 15:09

    Danke für den kleinen Tipp. Wird schwierig den Brunnen von der Strasse zu nehmen und ihn dann noch Abdunkeln..lach


    Gesendet vom iPhone via fotocommunity App
  • RB-PHOTOGRAPHY 2. Februar 2014, 14:50

    Schaut gut aus...
    aber leider kann die 650er nicht kurz genug verschließen um das Wasser wirklich "einzufrieren".

    Aber es gibt einen kleinen Trick.
    - Die Wasserspielerei starten.
    - Den Raum vollkommen abdunkeln.
    - Die Kamera mit max. Langzeitbelichtung auslösen.
    - In der Dunkelheit mit einem externen Blitz einblitzen.
    - Belichtung beenden.
    - Licht einschalten und schauen was es geworden ist.

    Na,.. und da es beim ersten Mal nicht klappt, das ganze solange wiederholen bis man zufrieden ist, lach

  • Jollo23 26. Oktober 2013, 19:01

    danke :)
  • part-of-mine 26. Oktober 2013, 12:22

    hat was...
    LG

Informationen

Sektion
Klicks 339
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 650D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 55.0 mm
ISO 100