Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerhard Stühmeyer


World Mitglied, Löhne

Wassermühle Bergkirchen

Wassermühle Bergkirchen

Die Wassermühle Bergkirchen ist eine der wenigen oberschlächtigen Wassermühlen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke. Über das Alter der Mühle scheiden sich die Geister. Teile der Grundmauern stammen wohl aus dem Jahre 1618 .So wie sich die Mühle heute präsentiert muss sie wohl Ende des 18. Jahrhunderts ausgesehen haben.

Die Mühle befindet sich schon seit Jahrhunderten im Besitz der Müllerfamilie Schöne/Haupt und wurde bis zum Ende der 70iger Jahre noch als solche kombiniert mit einem Landhandel betrieben.

Anfang der achtziger Jahre interessierte sich der Kreis Minden-Lübbecke für Schönen Mühle und beschloss die Mühle historisch zu restaurieren und unter Denkmalschutz zu stellen. Die Mühle hat einen voll funktionsfähigen Mahlgang und, das macht die Mühle im Kreis einzigartig, eine restaurierte Ölmühle mit der man wohl zu Großvaters Zeiten aus Raps, Bucheckern oder Sonnenblumenkernen Öl gepresst hat.

Neben den historischen Teil der Mühle betreibt die Fam. Haupt ein „Mühlenstübchen“ in welchem an den Mühlentagen Kaffee, Kuchen und belegte Brote gereicht werden, welches aber auch zu Feiern, Geburtstagen, Taufen, Konfirmationen oder gar Hochzeiten angemietet werden kann. Allerdings sollte die Gesellschaft nicht mehr als Vierzig bis Fünfzig Personen groß sein.

Aufgrund Ihrer superschönen Lage und des reizvollen Innenhofes mit dem plätschernden Wasserrad im Hintergrund kann Ihre Feier zu einem echten Erlebnis werden. Des weiteren bieten wir Ihnen private Mühlenführungen an, bei denen der interessierte Gast einen Einblick in die alten Mahltechniken erhält.

Kommentare 6