Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Wasserhyazinthe (Eichhornia crassipes)..

Die Heimat sind die Tropen Südamerikas (Neotropis).
Einige Arten wurden als Zierpflanzen in andere tropische Gebiete gebracht und neigen dazu zu verwildern, teilweise verdrängen sie andere Arten und verkrauten Gewässer (wie die Dickstielige Wasserhyazinthe, weltweit einer der invasivsten Neophyten), die Gewässer verlanden stärker oder verlieren ihr ökologisches Gleichgewicht („kippen um“); teilweise wird auch die Schifffahrt behindert. (Wiki)
Foto vom 24.08.2012 / IHX_7579



Kommentare 3

  • Trautel R. 6. November 2013, 17:45

    nur ein hauch, aber sehr gut so zart.
    lg trautel
  • Rainer und Antje 4. November 2013, 14:54

    Die Blüte sieht richtig zart und durchscheinend aus. Der gelbe Fleck pro Blütenblatt wirkt richtig gut.
    L.G. Antje
  • Daniela Boehm 3. November 2013, 23:30

    Grandios schön :) LG Dani

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Pflanzen
Klicks 220
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/6400
Brennweite 100.0 mm
ISO 640