Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Hoog


Pro Mitglied, Essen

Wasserfassen im Grünen

Vier Stunden Dampfzugfahrt erfordern ein paar Kubikmeter Wasser, also wurde unterwegs im Ruhrtal eine kleine Pause zum Nachfassen eingelegt (WItten-Bommern). Der Schlauch ist hier nicht sichtbar, wohl aber das Ergebnis einer kleinen Leckage in der Wasserzufuhr.
Unterwegs mit 38 2267, vier Rheingold-Wagen des FEK Köln und leckeren Gängen an den Plätzen.
http://eisenbahnmuseum-bochum.de/downloads/WEST_Infoflyer_v12_X3.pdf

Kommentare 2