Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elke Ilse Krüger


Pro Mitglied, Tönisvorst / Niederrhein

Wasserfall de El Limon

La Cascada de El Limon, wie der Wasserfall von El Limon auf Spanisch heißt wird in vielen Reiseführern als eine der größten Natur-Attraktionen der Halbinsel Samanás bezeichnet.

Umgeben von tropischem Regenwald liegt der Wasserfall von El Limon idyllisch in der Nähe von El Limon, das ihm seinen Namen gegeben hat. Genaugenommen handelt es sich um zwei Wasserfälle. Einen kleinen und einen etwa 55 Meter hohen äußerst impossanten Wasserfall.
Am Fuße des Wasserfalls gibt es einen kleinen See, der sich für ein erfrischendes Bad anbietet. Der Wasserfall kann von mehreren Orten, die an der Straße von El Limon nach Samana liegen erreicht werden.

Was wir nicht wußten, war die Tatsache, dass sehr viele Touristen zu diesem Wasserfall unterwegs waren.
Als wir vom Pferd abstiegen, mussten wir noch ca. 150 ausgetretene Stufen abwärts laufen und natürlich später wieder rauf!!

Die Fotos waren daher nur sehr begrenzt möglich, weil eben sehr viele Touris gleichzeitig dort verweilten. Auch war der schmale Steg zur gegenüberliegenden Seite von der es nur möglich war Fotos zu machen, total unter dem Seewasser und daher eine Rutschpartie schlechthin.

+

Ausflug nach Samaná
Ausflug nach Samaná
Elke Ilse Krüger

Reitergarde
Reitergarde
Elke Ilse Krüger

Einheimisches Mädchen
Einheimisches Mädchen
Elke Ilse Krüger

Wal 1
Wal 1
Elke Ilse Krüger

Wal 2
Wal 2
Elke Ilse Krüger

Cayo Levantado
Cayo Levantado
Elke Ilse Krüger

Riesenschiff
Riesenschiff
Elke Ilse Krüger

Kommentare 14

  • Christiane S. 29. März 2013, 18:49

    Junge, Junge... - ...Abenteuer pur...
    Finde ich alles trotzdem klasse...!
    Der Blick auf die Wasserfälle ist wunderbar.
    Ja, nur schade, dass offensichtlich gar zu viele Touristen unterwegs waren.
    LG Christiane
  • Jürgen W2 28. März 2013, 15:01

    Ich mag eigentlich Wasserfallfotos lieber ohne Personen drauf, aber hier ist es etwas anderes. Besonders die eine Frau, die deutlich herausragt, gibt dem Bild einen sehr schönen, dreidimensionalen Look.
  • Ilse Probst 18. März 2013, 22:20

    Ein fantastischer Anblick. Das ist ja ein gewaltiger Wasserfall, so etwas sehé auch gern. Ein hervorragendes Foto.
    LG Ilse
  • Margot Bäsler 17. März 2013, 11:18

    Ein wunderschönes Motiv das man mit vielen teilen muß. Du hast einen klasse Standpunkt ausgesucht, da sieht man wie gewaltig dieser Wasserfall ist.
    ---LG Margot---
  • Karin S...aus NRW 15. März 2013, 10:32

    super sieht das aus elke sowas mag ich gerne lg karin
  • Edi Ogris 15. März 2013, 7:57

    Eine sehr schöne Aufnahme, gefällt mir sehr gut.
    LG Edi
  • HansHeitz 15. März 2013, 0:05

    Scheint ein echter Touristenmagnet zu sein - der Bildschnitt gefällt mir auch hier ausgezeichnet. Tolles Motiv!
    vg hans
  • Uli Weibler 14. März 2013, 22:00

    Es gibt ihn auf jeder Karibikinsel. Immer stark besucht - und im Verhältnis zu den alpinen Wasserfällen in Europa fragt man sich: ???
    Schöne Doku!
    LG Uli
  • Sybille Treiber 14. März 2013, 21:17

    Das scheint ein echter Touristen-Magnet zu sein, aber ich glaube auch zu recht.
    LG Sybille
  • Doris Werner 14. März 2013, 19:49

    Ein schöner Anblick!
    LG
    Doris
  • Erich Martinek 14. März 2013, 19:33

    Eine SUPER Dokumentation !
    Sehr beeindruckend.
    Silbrig glänzend SCHÖN.
    Und ein äußerst interessanter Text.
    LG Erich

  • Vera Kulow 14. März 2013, 17:44

    Ja, ein wunderbarer Wasserfall und man kann das Wasser rauschen hören.
    Man ist nicht mehr allein.
    LG
    Vera
  • authbreak 14. März 2013, 17:42

    Liebe Elke, dieser Wasserfall hat eine sehr beeindruckende Höhe, sehr gut festgehalten.
    LG Heinrich
  • Wolke Keller 14. März 2013, 17:38

    Hallo Elke,
    mann kann sich gut vorstellen wie schön es dort sein kann. Schade wenn zu viele Leute die gleiche Idee haben.
    L.G. Wolfgang