Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tiger66


World Mitglied, Saarland

Wasseramsel füttert eben flügge gewordenes Jungtier

Selten und recht schwer zu beobachten sind Wasseramseln.
Noch schwerer ist die Fütterung der Jungen zu fotografieren, die gerade das Nest verlassen haben. Die Kleinen fliegen quer durch die Landschaft. Immer da wo sie sich gerade nierderlassen, werden sie von den Eltern gefüttert.
Das ist Schwerstarbeit für die Eltern, aber auch für den Fotografen. Denn dieser muß ständig den Kleinen hinterher, ohne die Vögel zu stören.

Kommentare 1

  • G D 2. Mai 2016, 18:18

    Ein Lacher kommt über meine Lippen. Ausruhen ist nicht ...
    Aber das macht ja den Reiz aus, immer wachsam sein.
    Schön gezeigt, die Mühe und Rastlosigkeit wurde belohnt.
    Gruß GD