Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Zaubermaus72


Free Mitglied, Schwerin

Kommentare 3

  • Mittelosteuropa-Entdecker 19. Juli 2014, 9:19

    Beim quadratischen Vorschaubild hatte ich mir mehr versprochen ...

    Könnte man enger beschneiden, insbesondere den Pfahl weg. Es würde dramatischer wirken, wenn das Wasser noch mehr in den Himmel spritzen würde. Dazu Kamera vielleicht noch tiefer halten, eventuell sogar hinlegen. Das Rauschen dagegen stört mich nicht ...

    Beste Grüße
  • va bene 28. April 2014, 11:15

    Ich hätte nur etwas zu dem Schnitt - den Zentralfelsen etwas zur Seite rücken und entsprechend den Himmel beschneiden.
    Freut mich auch mal spritzendes Wasser zu sehen. Ich kann mich mit den "seidigen" Verläufen nicht anfreunden.
    (jetzt sehe ich den Grund der Mittigkeit: Du wolltest den Pfahl li dabei haben)
  • Jürgen Dietrich 24. April 2014, 18:32

    Wie der Titel sagt.. Weiß nicht , ob man immer eine attraktivere Möglichkeit der Fotografie findet. Es ist halt so und mir gefällt es auch . Allerdings gibt es mächtig Schärfungskorn bzw. Rauschen , welches im oberen Teil doch stört.
    VG Jürgen D.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 306
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Sigma 18-50mm f/2.8 Macro
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/8000
Brennweite 35.0 mm
ISO 800