Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Washington Monument

Washington Monument

820 8

Jo-li Coeur


Free Mitglied, der Traum

Washington Monument

10. November 2006, frueher Nachmittag
Fuji F10

Kommentare 8

  • Annette Johnson 29. Dezember 2006, 18:08

    Yup, wie immer simpel aber schoen. Mit gewohntem blauen Himmel :-)

  • ruepix 27. Dezember 2006, 23:40

    An Deiner Aufnahmetechnik gibt´s, in Anbetracht der beschriebenen Situation, nichts auszusetzen. Das Motiv allerdings löst bei mir keine positiven Gefühle aus.
  • Jo-li Coeur 27. Dezember 2006, 16:02

    Danke Detlef und Kai, und nochmal (nachtraeglich) die besten Wuensche zu Weihnachten und (vorsorglich) fuer das Neue Jahr!
    Die Bildcompositition kam so zustande: Ich war im November in DC fuer ein Meeting. Kam ein paar Studen frueher an, und dachte ich verbringe die in der Mall. Habe das Capitol von allen Winkeln aus aufgenommen (bald mehr Bilder davon) und dabei voellig die Zeit vergessen. Auf einmal ging mir auf, dass ich mich jetzt besser auf den Rueckweg mache, wenn ich meinen Termin nicht verpassen will. Also beschleunigter Laufschritt!!! Dabei kam ich am Washington Monument vorbei, bei diesem Licht. Dachte, das musst Du aufnehmen. Fuji F10 auf kleinstmoegliche Brennweite gestellt, flach auf den Boden gelegt und gezielt. Qual der Wahl: Spitze abschneiden oder Boden weglassen? Meine Wahl fiel auf den Boden, ich denke ohne die Spitze waere das Washington Monument ein Disaster. Weiter nach hinten konnte ich nicht mehr, sonst waere mir eine Mauer ins Bild geraten. Ausserdem halte ich es mit Robert Capa: Wenn Deine Bilder nicht gut sind, dann warst Du nicht nahe genug dran. Also, die Wahl war klar: Ran an die Bouletten, pfeif auf den Boden!
    Klare Regeln, klares Resultat!
    Was meint Ihr dazu?
    HG, Jo
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 27. Dezember 2006, 9:27

    Das Wichtigste des Fotos findet im unteren Fuenftel statt - und trotzdem sind die weniger spannenden 4 Fuenftel darueber besonders wichtig für das Gesamtbild. Fast wundere ich mich, dass mich die abgeschnittene Basis nicht stoert ...

    Jo, ich nutze diese Anmerkung kurz zu einem Dankeschoen fuer Deine Ausfuehrungen zu meinem speziellen US-Thema. Ich bin derzeit fast allein im Buero und habe daher nicht gar so viel Zeit. Aber ich melde mich dazu bald separat.

    Zunaechst also nur ein paar kurze Gruesse ueber´n Teich von

    Kai
  • ruepix 25. Dezember 2006, 12:16

    Hallo Jo,
    freut mich, dass Du hier mal wieder ein Lebenszeichen von Dir gibst. Frohes Fest und alles Gute!
    LG Detlef
  • Jo-li Coeur 24. Dezember 2006, 4:11

    Hey Rainer, hey Barbara!!!
    Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues auch Euch beiden treuen FC Freunden! Rainer's Bild hatte ich gestern schon gesehen... feurig Klasse!
    Nach MGH werd ich es am 12.1. leider nicht schaffen, obwohl das Usertreffen in der Brauerei beim Klotzbuecher ausserst verlockend klingt...:-))) Da war ich seit meiner Schulzeit nicht mehr.
    Na, trink ein paar Stiefel Deutschherren fuer mich mit.
    HG, Jo
  • Barbara Homolka 23. Dezember 2006, 21:00

    ... huhu Jo...

    ... die uploadzeit sieht ja nicht nach weihnachten in heimischen gefilden aus :-)


    ... perspektive finde ich klasse - va. die gesetzten größenverhältnisse... unten noch ein mmchen :-))))

    ... falls Du doch nach bad mäc kömmtest :-)

    http://www.fotocommunity.de/pc/calendar/display/6402
  • Rainer Gütgemann 23. Dezember 2006, 19:37

    Dich gibt es noch !! Hatte dich vermißt. Ich wünsche dir und deiner Familie:

    Gruß Rainer