Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Waschung im Ganges

Waschung im Ganges

1.980 5

Günter Brauner


Free Mitglied, Wolfsburg

Waschung im Ganges

Das Wasser des Ganges gilt bei Hindus als heilig und gesundend. Morgens versammelt man sich zur \"reinigenden\" Waschung.
Das Foto ist aus einem Boot in respektabler Entfernung aufgenommen, insofern die fotografischen Schwächen.

Kommentare 5

  • Günter Brauner 10. August 2001, 15:19

    @Ute,
    danke für das eMail-Bild. Ich habe es gut verglichen, meine Erkenntnis: auf Anhieb erscheint es schärfer und das Flaue ist weg. Wenn ich dann auf die Schattenpartien blicke, sind diese schlechter geworden, die Details versinken etwas stärker in dem Dunklen. Also, wie auch immer, man muß hier einen Kompromiß eingehen, der eine würde Deine Version bevorzugen , der Andere diese.
    Jedenfalls haben wir beide wieder den wahren Sinn der fc ausgelebt, dafür danke ich Dir.
    Gruß Günter
  • Ute Allendoerfer 10. August 2001, 12:03

    Günter... ich habe es mal versucht.. mit meinem kleinen Camediaprogramm.. nur nachgeschärft.. ich meine ist ein wenig besser soll ich es dir schicken.. oder einfach mal zu Vergleich hochladen.. ich habe noch die Möglichkeit.. kann es dann ja wieder löschen.. sag mal Bescheid.. ansonsten ein bild.. bei dem man ins Nachdenken kommt.. andere Völker andere Sitten.. und es ist halt wirklich so.. wir würden krank werden.. schon aus Angst.. der Glaube versetzt Berge.. Gruss ute
    Das Bild ist ausdrucksstark.. und gut gesehen.. ob scharf oder nicht.. ;-))
  • Günter Brauner 10. August 2001, 9:50

    @Heiko,
    Fotografieren ist erlaubt, man tut es natürlich nicht aus der Nähe, sondern nimmt die Gesamtszenerie und macht dann einen Ausschnitt.
    Die Totenverbrennungen, die ganz in der Nähe stattfinden, darf man dagegen nicht fotografieren.
    @Stefan,
    das ist schon ein Bildausschnitt vom Kleinbildfilm. Ich habe den Versuch, unscharf zu maskieren, wieder aufgegeben, weil eine sehr unnatürliche Wirkung entstand.
    Auch Kontrastzugaben haben hier keine positive Wirkung erzielt, also habe ich es mal so gelassen, wie es war.
    @Wolfgang,
    Baden scheint hier nicht sehr empfehlenswert, man soll hier schon erhebliche "Verbrennungsreste" entlang schwimmen gesehen haben. Denoch hört man nichts von Erkrankungendurch das verunreinigte Wasser. Vielleicht ist es wirklich heilig!

    Gruß Günter
  • Stefan Negelmann 10. August 2001, 9:35

    wieder eine sehr interessante dokumentaraufnahme, Günter. Es erscheint leider etwas flau...hast Du nix nachbearbeitet??

    Bei dem Bild denke ich unwillkürlich an die Bücher von Hans Heinz Ewers ("Indien und ich")...früher wurden wohl auch die Toten dem Fluß übergeben...am Ufer wurde sich dann gleichzeitig mit dem Wasser gewaschen und es auch getrunken...die Quelle vieler Seuchen.

    Viele Grüße
    Stefan
  • Heiko Williams 10. August 2001, 9:32

    sehr interresant, die verschieden Rituale der Völker dieser Erde. Ist fotografieren hier erlaubt?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.980
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz