Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

RiKeMa


Pro Mitglied, ... den unendlichen Weiten der Phantasie

Was wären wir ohne ...

Würde!

Dass dies keine Selbstverständlichkeit ist
muss uns bewusst werden.

Wir dürfen es nicht zulassen, dass
der Verstand es nicht mehr fassen,
das Herz es nicht mehr ertragen kann,
dass falsche Gedanken machtvoll werden.
und das Licht
erlöscht!

*


Gerade heute!


*

Kommentare 28

  • Herwig Hertel 25. Mai 2008, 5:39

    Eine sehr starke Arbeit!.
    Frage zum Text: Sollte man nicht besser sagen: "...das Licht erlischt." ?
    lg
    Herwig
  • Heidi Wittwer 5. Juni 2007, 12:35

    wow rike feine arbeit :-)gefällt mir sehr lg heidi
  • Gabi Anna 28. Mai 2007, 19:58



    ich bin mal wieder tief beeindruckt!!!

    liebe grüsse
    gabi
  • ANSCHii.reloaded. 25. Mai 2007, 17:29

    !!!!!!!
  • Paul Müller-colonia 24. Mai 2007, 23:00

    würde ist etwas wunderbares, würde sie nicht genommen
    sehr gute arbeit
    lg paul
  • Photo Knipsen 24. Mai 2007, 13:25

    sehr gutes bild
  • Regina H. 24. Mai 2007, 9:10

    Kompliment!
    lg Regina
  • The Hell-e 24. Mai 2007, 1:32

    Warum sehen so viele Leute um mich herum so aus?
    lg thehell-e
  • Kay Holtmann 24. Mai 2007, 0:46

    eine starke arbeit...
    lg kay
  • Klaudia Und Stanislaw Winiarski 23. Mai 2007, 23:08

    Wer diese Erfahrung macht, kennt das Leben ... und hat nichts mehr zu befürchten! Ein Bild, das sich in den tiefsten Abgründen der Seele verankert ... und für immer bleibt ...
    LG Klaudia
  • Petra Sommerlad 23. Mai 2007, 22:47

    Es ist eine Sache ob ich meine Würde wegwerfe um ein Ziel zu erreichen...das spricht für einen ziemlich miesen Charakter....aber eine andere ob fremde Menschen mir die Würde versuchen zu nehmen. Das darf man nicht zulassen und dagegen muss man sich wehren und zwar resolut und nachhaltig. Egal in welcher Situation ich mich befinde ich bin immer noch ich und ein Mensch und als solcher erwarte ich einen gewissen Respekt. Die persönliche Freiheit von mir hört genau da auf, wo ich einem anderen auf die Füße trete und umgekehrt genauso. Eine brilliante Arbeit übrigens. LGEPtra
  • RiKeMa 23. Mai 2007, 22:30

    @ marcell: mmh... ist das nicht eher ein Charakterproblem... wahrscheinlich ist beides nicht auseinander zu halten ...
  • Susann K. 23. Mai 2007, 21:23

    wie recht du hast aber Marcell leider auch
    super gemacht das Bild
    Lieben Guß
    Susann
  • Marcell Waltzer 23. Mai 2007, 19:53

    Ich kenne genug Leute, die Ihre eigene
    Würde freiwillig über Bord geworfen haben ...
    um andere würdelos zu behandeln zu können.
    Tendenz steigend.



  • -Robert Zobel- 23. Mai 2007, 19:31

    sehr tolles bild...das kann man getrost perfekt nennen

    lieben gruß
    robert
  • RiKeMa 23. Mai 2007, 18:54

    @ Charito: ... manchmal wirkt das vielleicht abschreckend... und man bemüht sich wieder mehr!
  • Charito Gil 23. Mai 2007, 18:49

    gesichtlos .. herzlos
    an ihn haben schon die würde weggenommen !
    .. ch
  • Britta Lamberty 23. Mai 2007, 18:24

    ein eindrucksvolles Kunstwerk!!!
    LG Britta
  • Mrs. Hyde - Anja Papenfuss 23. Mai 2007, 18:23

    Bewegend!
  • Alexandra P. 23. Mai 2007, 18:15

    Sehr eindringlich umgesetzt. Berührend!
    LG Alexandra
  • Gunter Henrich 23. Mai 2007, 18:02

    starkes bild, starke worte , starke arbeit.
    lg gunter
  • EDDArt 23. Mai 2007, 18:01

    Perfekt in Bild und Wort ... gefällt mir ausgesprochen gut ...

    Mit leisen Grüßen, EDDA :-)
  • Anke M. 23. Mai 2007, 17:31

    sehr schön ..
  • © Jan Gropp 23. Mai 2007, 17:28

    Das wirkt!

    Eine beeindruckende Arbeit, Rike.
    Und Worte, die nachdenklich stimmen....

    LG Jan
  • Marvin Hilpert 23. Mai 2007, 17:21

    text passt!
    sehr kunstvolle Arbeit!
    lg

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Klicks 770
Veröffentlicht
Lizenz