Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Was vom Tage übrigblieb

Was vom Tage übrigblieb

676 3

Edith R...


Pro Mitglied, Hessen

Was vom Tage übrigblieb

The Remains of the Day
GB / USA 1993
Regie: James Ivory / Produktion: Ismail Merchant / Kamera: Tony Pierce-Roberts / Musik: Richard Robbins / Drehbuch: Ruth Prawer Jhabvala nach dem gleichnamigen Roman von Kazuo Ishiguro
Mit: Anthony Hopkins (Mr.Stevens), Emma Thompson (Miss Kenton / Mrs.Benn), James Fox (Lord Darlington), Peter Vaughan (Mr.Stevens senior), Christopher Reeve (Lewis), Hugh Grant (Reginald Cardinal) u.a.

England, dreißiger Jahre. Seit Jahrzehnten dient der Butler Stevens (Anthony Hopkins) auf dem herrschaftlichen Landsitz Darlington Hall, zuvor sein Vater Mr. Stevens, Sr. (Peter Vaughan). Präzise wie ein Uhrwerk verrichtet Stevens seine Pflichten und widmet sein ganzes Leben mit voller Loyalität seiner Arbeit und seinem Dienstherren. Und er merkt dabei nicht, welche Zeitbomben in seiner Umgebung ticken: die unheilvolle Kumpanei seines Dienstherren Lord Darlington (James Fox) mit den Nazis. Und die neue, attraktive Wirtschafterin. Miss Kenton (Emma Thompson) verliebt sich schon bald in Stevens. Doch der Butler gestattet sich keine Gefühle in der Arbeitszeit, und auch keine in seiner spärlichen Freizeit…


Kommentare 3