Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anne Linow


Free Mitglied, Emsbüren

Was sich liebt...

...das neckt sich

Jedenfalls schien es im Gelsenkirchener Ruhr-Zoo bei diesen beiden Seelöwen (Zalophus californianus) so.
Fast 20 Minuten machte der Bulle, der grösser & dunkler als die Weibchen ist, dieser Dame seines kleinen Harems Avancen.
Er musste dabei eine Abfuhr nach der anderen einstecken, bis sie sich endlich seiner erbarmte, und ihr ausgiebiges Sonnenbad beendete.

Erste Gehversuche in Sachen EBV - Kritik sehr erwünscht!

Canon EOS 500, Sigma 100-300 mm, Iso 200

Kommentare 5

  • Anne Linow 26. Februar 2003, 22:16

    Klasse, danke für den link!
    Werd mir das mal in Ruhe zu Gemüte führen und versuchen so hinzubekommen.
    Das "Original" (ohne das kleine Bild) http://mitglied.lycos.de/coati/seeloewnfc.jpg - ist auch schon grausam pixelig.

    Lg, Anne
  • Anne Linow 26. Februar 2003, 21:16

    Achsooo...jo, das liegt entweder an meinem Billigscanner, an meinem unfachmännischem Umgang mit der Funktion "nachschärfen" (ich klick einfach immer 1x) oder am komprimieren *seufz* .
    LG, Anne (die nix unterstellen wollte!)
  • Yc Nan 26. Februar 2003, 21:05

    also die Tiefenunschärfe sehe ich ja auch, blöd bin ich ja nun nicht auch wenn ich nicht so viel Ahnung vom Fotographieren habe....
    Das, was ich meine, ist nur in der alleräußersten Ecke oben links, ist bei mir ziemlich schwarzpixelig, grob unscharf halt *lol*.
    Aber jetzt wo ich so drüber nachdenke könnte das vielleicht auch vom komprimieren kommen?
  • Anne Linow 26. Februar 2003, 20:42

    Hi,

    Oh, welch Ehre ;-) - danke.

    Ehrlich gesagt versteh ich das mit der groben Unschärfe nicht.?
    Das Problem ist dass, wenn ich ein Foto (das scharf ist) scanne, es auf dem Monitor unscharf wird und ich leicht nachschärfen muss.
    Wenn du meinst, dass die Tiere nach hinten unscharf werden - das liegt an der Tiefenschärfe. Die krieg ich mit Macro & Tele leider nicht grösser.Und hier ist der Kopf des Bullen auch noch bewegungsunscharf.
    Jetzt darfst du dir was davon aussuchen ;-).

    Der gelbe Rand ist die Abendsonne, die sich auf dem Rücken des Bullen spieglte ;-).

    Liebe Grüsse, Anne
  • Yc Nan 26. Februar 2003, 20:31

    Hi,
    na dann werd ich dir doch mal meine erste Anmerkung widmen *g*.
    So im ganze finde ich das Bild spitze :-), ich kann mich aber mit dieser komischen groben Unschärfe nicht anfreunden, die du ja auch schon bei weiß auf schwarz verwendet hast. Unten bei dem großen Seelöwen stört mich der gelbe Rand am Rücken, schlecht ausgeschnitten? Spiegelung auf der Haut?

    Nancy