Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Was, Regionalbahnen fotografiert man nicht?

Auch nicht, wenn sie sich mit je 120 Km/h auf freier Strecke begegnen?
Aufgenommen heute um 11.00 Uhr zwischen Eisenhüttenstadt und Neuzelle.

Kommentare 14

  • Sandzug 19. April 2012, 22:21

    Immer schön draufhalten bei den 143ern und ihren schnellen Schwestern. Wer weiß, wie lange sie noch fahren. Hier in Dresden ist es auch ziemlich schnell dünne geworden.

    VG Markus
  • Klaus-H. Zimmermann 12. April 2012, 22:23

    Natürlich fotografiert man Regionalbahnen.
    Wenn man dann so eine Begegnung ins Bild bekommt, ist die Freude umso größer.
    Das hast du sauber hinbekommen!

    Gruß Klaus
  • Bickel Paul 11. April 2012, 21:26

    warum soll man Regionalbahnen nicht fotografieren, gehören doch auch zur Eisenbahn wie die Fernzüge. Herrlich diese Beiden so auf gleicher Ebene.
    Gruss Paul
  • Matze1075 11. April 2012, 19:53

    Da gehört natürlich etwas Glück dazu genau in dem Moment an der richtigen Stelle zu sein.
    Prima Aufnahme vom Regio-Treff

    vg matze
  • KBS 705 (2) 11. April 2012, 18:40

    Bei solchen Regionalzügen drücke ich auch immer auf den Auslöser. Allerdings bei den Quitschies würde das schnell eintönig werden... ;-)

    Die Begegnung passte hier optimal, denn man sieht hier ganz klar einen Zug von vorn und den anderen von hinten. Das lockert diese Szene wirklich schön auf.

    Gefällt mir!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Thomas Reitzel 11. April 2012, 17:36

    Jetzt frage ich mich wirklich, wer Dir diesen ausgemachten Blözinn erzählt hat!

    Dein Bild beweist ja geradezu das Gegenteil!

    VG, Tom

    ...auch eine "gemischte Begegnung" ist nie zu verachten:
    Kreuzungshalt
    Kreuzungshalt
    Thomas Reitzel


  • Steffen°Conrad 11. April 2012, 17:17

    Natürlich knipst man Regionalbahnen!!
    Vor allem wenn sie Lokbespannt sind-
    und gerne wenn es noch Wagen+Loks aus DR Zeiten sind...
    Perfekt abgepasst!
    vgsteffen
  • markus.barth 11. April 2012, 16:48

    Da würde ich auf meinen Heimatstrecken glatt arbeitslos. ;-)
    Da ich eh ein Fan des Verkehrsrot als ideale Kontrastfarbe in der Landschaft bin, habe ich gegen Regionalzüge garnichts einzuwenden.
    Tolles Foto, die Begegnung ist das Ipfelchen auf dem Tü.
  • keims-ukas 11. April 2012, 16:18

    Passt doch, schön getroffen bei guter Schärfe, schöner Bildaufbau, schöne Farben. Mir gefällt es.
    LG aus Thüringen, Uwe!
  • Andreas Pe 11. April 2012, 14:46

    Auf jeden fall ist es ein Streckenabschnitt, auf dem ich unter Garantie noch nicht unterwegs war. Und eine solchen Moment passt man natürlich auch nicht immer ab.
    VG Andreas
  • Bernd-Peter Köhler 11. April 2012, 13:54

    Selbst bei den RE gibt's Unterschiede. Mal ne 111, dann ne 114, mal 3, mal 4 Dostos....
    Einfach dokumentieren und
    munter bleiben, BP
  • MichaelStengel 11. April 2012, 13:39

    auch die sollten fotografeiert werden evor auch hier die triebwagenseuche ausbricht

    lg michel
  • DDA 11. April 2012, 13:21

    "man" ist sowieso ein schlechter Ratgeber!
    Sonst würden solch interessanten Bilder nie entstehen!

    VG
    Axel
  • Foto.Lausitz 11. April 2012, 12:49

    Doch !
    hab´s nun auch schon getan
    aber nur weil die auch mal Geschichte sein werden :-)

    Gut gemacht so, passt auch noch in die Rahmung durch
    die Masten.
    VG Matthias

Informationen

Sektion
Klicks 505
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 55.0 mm
ISO 100