Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerrit Ritscher


Free Mitglied, Hollenstedt

Was meint ihr dazu?

Vom Tarsus( unterbeine) ist es ein Mäusebussard ab von der Größe ist er ein Rauhfußbuusard. Wir( mein Nachbar, ein Jäger,mein Vater, ein Ornithologe und ich sind uns alle nicht sicher ob es ein Ruahfußbussard oder ein Mäusebussard ist. Aber ich glaube das es ziemlich selten so ist das sein Weibchen genau weis ist oder ein kleines bisschen weisser. Die beiden wurden von uns erstmals im Februar/März beobachtet an ungefär der selben Stelle. Mein Nachbar, ein Jäger und mein Vater und ich haben sie dort ca. ein halbes Jahr lange nicht gesehen biss auf vorgestern haben wir die beiden zum ersten mal wieder gesehen. Unser Nachbar war sich glaube ich nicht sicher, der Ornithologe sagt Rauhfußbussard, der Jäger sagt Mäusebussard,mein Vater ist sich nicht sicher und ich sage Rauhfußbussard.

Was meint ihr dazu?
Viele Grüße, Gerrit Ritscher

Kommentare 3

  • shake 9. August 2010, 10:23

    Das ist ein Mäusebussard. Die Färbung passt nicht zu einem Rauhfuß und wenn man hier auf die Beine schaut, dann sieht es so aus das sie nicht bis zum Fuß befiedert sind was gegen einen Raufuß spricht.
    Gruß, Thomas
  • nils ho. 9. August 2010, 10:22

    Mäusebussard. Vor allem die Sache mit dem Tarsus (ihr meint ja wohl unbefiedert) ist eindeutig. Auch die Jahreszeit (ich glaube, es gibt nur 1-2 Brutversuchsnachweise bzw. Übersommerer aus Mitteleuropa) und seine Färbung sprechen gegen einen Rauhfuß. Bei mir in der Gegend sehen etliche Mbs genauso aus, wie dieser. Rauhfußbussarde haben doch eine ganz andere Erscheinung, der Kopf- und Gesichtsbereich wirken nicht wie hier, und meistens haben sie ein dunkles Bauchschild, sind im Ganzen nicht so hell auf der Unterseite.
    PS: Selbst wenn das Bild in Skandinavien aufgenommen wäre, würde ich Mäusebussard sagen.
    Gruß von Nils
  • ajotas 8. August 2010, 22:43

    Mäusebussard.Wenn man mal davon ausgeht, dass das Foto hier entstanden ist, wäre es auch n büschen sehr früh fürn Raufuß. Desweiteren die Färbung, die dann doch zu variabel fürn Raufuß wäre meiner Meinung (viel zu heller Bauch und helle Bereich auf den Oberflügeln, zu einheitlich helle Bereiche)

    Was die Größe angeht, ist der Rauhfuß statistisch vielleicht Größer (auch in der Erscheinung), es gibt aber auch immer Ausreißer in die eine oder andere Größenrichtung und zusätzlich noch andere Gründe, warum ein Tier mal optisch größer, mal kleiner wirkt