Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Was machte Raggi beim Rosenfest 2010?

Noch’n Archivfund
Das Rosenfest in Steinfurth (Bad Nauheim) findet alle 2 Jahre statt. Millionen von Rosen schmücken die Festzug-Wagen – bis auf diesen hier.
Aber was macht der Porsche Carrera des Österreichers Martin "Raggi" Ragginger weitab der Rennstrecke auf einem hessischen Volksfest?

Die Antwort steht als Kleingedrucktes auf der Fronthaube: Schnabl-Engineering aus dem nahe gelegenen Butzbach ist Raggis Rennstall.
Tuner und Teamchef Sven Schnabl nimmt seit 1996 an verschiedenen Tourenwagen- und GT-Rennserien statt.

Raggi startet seit 2010 für Schnabl u.a. im Porsche Carrera Cup, der VLN-Serie, dem FIA GT2 European Cup und den ADAC-GT-Masters.
Seinen bisher größten Sieg verbuchte er 2010 bei den 24h in Spa mit Jörg Bergmeister, Wolf Henzler und Romain Dumas.

Porsche 911 Carrera RSR (Porsche 997 GT3 R), 4,0-Liter-6-Zylinder-Boxer, 480 PS, 430 Nm bei 7250 U/min
http://www.youtube.com/watch?v=A9NsGUzZuhA http://www.firsturl.de/Y3TUL40 http://www.youtube.com/watch?v=dC645xJCfXE http://www.martinragginger.com/raggi-de.html#home http://www.schnabl-engineering.de/startseite.html

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner SPORT Stars+Legenden
Klicks 458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A200
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 or Sigma 10-20mm F3.5 EX DC HSM or Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 10
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 18.0 mm
ISO 100